1. Sensorik - Messtechnik
  2. Kraftmessung
  3. Druckkraft-Wägezelle
  4. burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg

Druckkraft-Wägezelle 8451, 8558
zylindrischkompaktmit Überlastschutz

Druckkraft-Wägezelle
Druckkraft-Wägezelle
Druckkraft-Wägezelle
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen

Eigenschaften

Typ
Druckkraft
Aufbau
zylindrisch
Weitere Eigenschaften
kompakt, mit Überlastschutz, IP67, robust
Kraft

Max: 100.000 N

Min: 0 N

Beschreibung

Kraftsensoren für handbetriebene und hydraulische Pressen Einfachste Montage an Pressenstößel, kompakte, sehr robuste und hermetisch dichte Ausführung, geeignet für alle marktgängigen Handhebelpressen mit einer Stößelbohrung von 10 H7 bzw. 20 H7, Adaption für Rechts- und Linkshänder möglich. Features •Messbereiche von 0 ... 500 N bis 0 ... 100 kN •Messbereiche bis 25 kN mit mechanischem Überlastschutz •Einfachste Montage an Pressenstößel •Kompakte und sehr robuste Ausführung •Geeignet für alle marktgängigen Handhebelpressen von 8 H7 bzw. 20 H7 •Unterschiedliche Durchmesser von Zapfen und Bohrung kombinierbar •burster TEDS optional erhältlich Beschreibung Um die auftretenden Arbeitskräfte an Pressen zu messen, sind die Kraftsensoren Typ 8451 und Typ 8552 entwickelt worden. Die innen liegenden Messelemente sind robust gestaltet, somit werden die pressentypischen Anwendungen mit ihren steil ansteigenden Kraftkurven sicher beherrscht. Ohne zusätzliche, umgebende Bauteile können sie schnell und einfach am Pressenstößel angebaut oder gewechselt werden. Bei einer geringen Bauhöhe von lediglich 50 mm wird der Sensor zwischen Werkzeug und Pressenstößel platziert und kann so die tatsächliche Druckkraft direkt in der Arbeitsachse messen. •Typische Anwendungsgebiete sind z. B. •Kräfte beim Fügen von Bauteilen •Einpressen von Passungen •Biegekräfte beim Umformen von Materialien •Schneidkräfte beim Trennen •Stanzkräfte während der Materialbearbeitung •Ausbrechkräfte bei Platinen •Losbrechkräfte als zerstörende Prüfung

Kataloge

* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.