Glühofen / Anlass / Sinter / gasbetrieben
BMICRO series

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Glühofen / Anlass / Sinter / gasbetrieben Glühofen / Anlass / Sinter / gasbetrieben - BMICRO series
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Funktion:

    Glüh, Sinter, Anlass, zur Härtung, für Lötrzwecke, Alterung, gasbetrieben

  • Konfigurierung:

    Glocken

  • Wärmequelle:

    Gas

  • Atmosphäre:

    Vakuum

  • Weitere Eigenschaften:

    Industrie, kompakt

  • Maximaltemperatur:

    1.250 °C, 1.350 °C, 1.500 °C (2.282 °F)

Beschreibung

Der BMICRO ist ein kompakter Vakuumofen für kleine Betriebe mit integrierter Produktion, Labore, Forschungs- und Entwicklungszentren, Universitäten etc. und eignet sich außerdem für alle Firmen, die den gesamten Fertigungsprozess und somit auch die Vakuum-Wärmebehandlung beherrschen wollen.

AUSFÜHRLICHE BESCHREIBUNG
BMICRO – ein kompakter Vakuumofen für Anwendungen in der Industrie und im Labor

Der BMICRO ist ein kompakter Vakuumofen für kleine Betriebe mit integrierter Produktion, Labore, Forschungs- und Entwicklungszentren, Universitäten etc. und eignet sich außerdem für alle Firmen, die den gesamten Fertigungsprozess und somit auch die Vakuum-Wärmebehandlung beherrschen wollen. Mit seinem geringen Anschaffungspreis und seinen niedrigen Wartungskosten stellt der kleine BMICRO eine kostengünstige Alternative zur Auftragsvergabe an Subunternehmer dar.

Dieser kleine Industrieofen eignet sich besonders gut für die wichtigsten Vakuum-Wärmebehandlungsverfahren bei hohen Temperaturen, z. B. Gasabschreckung, Auflösung, Löten, Sintern, Spannungsarmglühen, Glühen und das ALLCARB®-Niederdruckaufkohlen (optional verfügbar). Die kleinen Vakuumöfen dieser Kategorie können mit einer Konvektionsfunktion ausgestattet werden, mit deren Hilfe man nicht nur beim Aufheizen Zeit gewinnen, sondern auch einheitliche Wärmebehandlungen im unteren Temperaturbereich durchführen kann, z. B. Vakuum-Anlasszyklen, die oft eine Ergänzung zur Vakuum-Gasabschreckung darstellen.

Der B8_T-Ofen wird eher für kompakte Chargen empfohlen, während sich der VSE8_T-Ofen besser für die Behandlung massiver Chargen eignet.