Absperrklappe / pneumatisch gesteuert / zum Absperren / Stell
FE/CP

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Absperrklappe / pneumatisch gesteuert / zum Absperren / Stell Absperrklappe / pneumatisch gesteuert / zum Absperren / Stell - FE/CP
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Typ:

    mit Absperrklappe

  • Betätigung:

    pneumatisch gesteuert

  • Funktion:

    zum Absperren, Stell

  • Medium:

    für Wasser

  • Korpus:

    Zwischenflansch, 1-teilig, PVC

  • Anwendung:

    für Lebensmittelanwendungen

  • Druck:

    16 bar (232,1 psi)

  • DN:

    Max: 200 mm

    Min: 40 mm

Beschreibung

Die FE ist eine Absperrklappe mit Regel- und Absperrfunktion, die speziell für Anwendungen zum Transport von Wasser entwickelt wurde und mit dem kundenspezifisch hergestellten Labelling System ausgerüstet ist.

Abgesehen von der Ausführung mit manueller Steuerung ist die FE auch in einer Konfiguration mit elektrischer Steuerung FE/CE oder mit pneumatischer Steuerung FE/CP erhältlich.

Die FE/CE und FE/CP werden mit Antrieben hergestellt, die den gängigen Normen entsprechen und von FIP auf der Grundlage der eigenen Anforderungen an Qualität und Zuverlässigkeit ausgewählt wurden.

• Scheibe aus PVC-U mit durchgehender Achse
• Spindel aus verzinktem Stahl, vollständig getrennt vom Medium mit eckigem Querschnitt nach ISO 5211:
DN 40 ÷ 65: 11 mm
DN 80 ÷ 100: 14 mm
DN 125 ÷ 150: 17 mm
DN 200: 22 mm
• Kann auch als Endabsperrventil oder Schnellentnahmearmatur an Tanks installiert werden
• Das Wafer-Ventil kann in ein Ventil mit unidirektionalem Lug-Gehäuse umgebaut werden, dank des Bausatzes mit Einsätzen aus verzinktem Stahl, die als Zubehör erhältlich sind
• Verträglichkeit des Ventilwerkstoffs (PVC-U) für Wasser, Trinkwasser und andere Lebensmittel gemäß den gängigen Vorschriften
• Möglichkeit zur Installation eines Handgetriebes oder eines elektrischen bzw. pneumatischen Antriebs mit Standardbohrung gemäß ISO 5211 F05, F07, F10