Schrank-Gefrierschrank CryoCube® F440 Series
LabordynamischPropan (R290)

Schrank-Gefrierschrank
Schrank-Gefrierschrank
Schrank-Gefrierschrank
Schrank-Gefrierschrank
Schrank-Gefrierschrank
Schrank-Gefrierschrank
Schrank-Gefrierschrank
Schrank-Gefrierschrank
Schrank-Gefrierschrank
Schrank-Gefrierschrank
Schrank-Gefrierschrank
Schrank-Gefrierschrank
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Typ
Schrank
Labor / Prozess
Labor
Kühlung
dynamisch
Kühlmittel
Propan (R290), R170
Spannung
230 V
Weitere Eigenschaften
Ultra-Niedrigtemperatur, Edelstahl, Kryogen
Anwendung
Lagerung, Kühlung, Industrie, Vakuum
Volumen

440 l
(116 gal)

Temperatur

Max: -50 °C
(-58 °F)

Min: -86 °C
(-123 °F)

Leistung

6.800 W, 8.300 W

Geräuschpegel

52 dB

Höhe

195 cm
(76,8 in)

Breite

95,5 cm
(37,6 in)

Tiefe

90 cm
(35 in)

Gewicht

267 kg, 286 kg
(588,6 lb, 630,5 lb)

Beschreibung

Müssen Sie mehrfach täglich Ihr Ultratiefkühlgerät öffnen? Die Eppendorf CryoCube F440-Ultratiefkühlgeräteserie (auch bekannt als -80-°C-Ultratiefkühlgerät) hat einen starken Kompressor, damit nach einer Türöffnung schnell wieder -80 °C erreicht werden. Da diese Ultratiefkühlgeräteklasse oft direkt im Labor verwendet wird, ist es normal, dass die Tür mehrmals am Tag geöffnet wird – daher ist ein dynamisches und starkes Kühlsystem zwingend notwendig, um nach jedem Öffnen der Tür schnell wieder -80 °C zu erreichen: Bieten Sie Ihren wertvollen Proben einen sicheren und kalten Aufbewahrungsort. Das Ultratiefkühlgerät bietet durch einen niedrigen täglichen Energieverbrauch minimale Betriebskosten und gleichzeitig optimalen Schutz für Ihre empfindlichen Proben. Durch die Isolierung aus Vakuumisolierungsplatten und Polyurethanschaum verbraucht der CryoCube F440h extrem wenig Energie bei der Langzeitlagerung. Wie wähle ich für mein Labor das richtige Ultratiefkühlgerät mit einem Volumen von 400 – 500 L oder mit Platz für 300 – 350 Ultratiefkühlboxen aus? Worauf muss ich bei der Suche nach einem zuverlässigen Ultratiefkühlgerät für -80 °C achten? Die Eppendorf CryoCube F440-Serie bietet fünf Fächer mit fünf isolierten Innentüren für einfachen Probenzugang und eine sichere Probenlagerung bei -80 °C. Die Wände sind 130 mm stark und basieren auf Schaum und Vakuumisolierungsplatten (bei der „h“-Version). Das Ultratiefkühlgerät hat ein Volumen von 440 L (15,5 Kubikfuß) und einen Temperaturbereich von -50 °C bis -86 °C. Die CryoCube F440-Serie umfasst zwei verschiedene Ultratiefkühlgerätemodelle:

Kataloge

Katalog 2023
Katalog 2023
358 Seiten

Messen

Sie können diesen Hersteller auf den folgenden Messen antreffen

analytica 2024
analytica 2024

9-12 Apr. 2024 München (Deutschland)

  • Mehr Informationen
    ACHEMA 2024
    ACHEMA 2024

    10-14 Juni 2024 Frankfurt am Main (Deutschland)

  • Mehr Informationen
    * Die Preise verstehen sich ohne MwSt., Versandkosten und Zollgebühren. Eventuelle Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme sind nicht enthalten. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohstoffe und Wechselkurs schwanken können.