LED-Treiber / IC / PWM / Hochenergie
MAX25610A / MAX25610B

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
LED-Treiber / IC LED-Treiber / IC - MAX25610A / MAX25610B
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Installierung:

    IC

  • Weitere Eigenschaften:

    PWM, Hochenergie

  • Strom:

    3 A

  • Eingangsspannung:

    Max: 36 V

    Min: 5 V

  • Stromstärke:

    30 W

Beschreibung

Die MAX25610A/MAX25610B sind vollsynchrone LED-Treiber, die einen konstanten Ausgangsstrom zum Betreiben von Hochleistungs-LEDs bereitstellen. Der MAX25610A/MAX25610B integriert zwei 60mΩ Leistungs-MOSFETs für den Synchronbetrieb und minimiert so externe Komponenten. Die flexible Konfiguration unterstützt Buck, invertiert Buck-Boost und Boost-Konvertierung. Die Vorrichtungen verfügen über eine Strommodus-Steuerung, die eine schnelle transiente Reaktion ermöglicht und die Stabilisierung der Schleife erleichtert. Die MAX25610A/MAX25610B beinhalten Zyklus für Zyklus Strombegrenzung, Ausgangsüberspannungsschutz (OVP), Leerlaufschutz, Ausgangskurzschlussschutz (SCP) und thermische Abschaltung.

In LED-Treiberanwendungen bietet der MAX25610A/MAX25610B analoges Dimmen des LED-Stromes über den REFI-Pin und PWM-Dimmen über den PWMDIM-Pin. Die Umschaltung ist aktiviert, wenn PWMDIM hoch ist, und deaktiviert, wenn beide MOSFETs ausgeschaltet sind, wenn PWMDIM niedrig ist. Die analoge Programmierung des PWMDIM-Pins ermöglicht die eingebaute digitale Dimmfunktion mit der vom PWMFRQ-Pin gewählten Dimmfrequenz.

Der MAX25610A/MAX25610B beinhaltet zwei 5V-Regler. Ein geregelter 5V zwischen VCC und AGND wird für die IC-Bias-, REFI- und PWMFRQ-Programmierung verwendet. Ein weiterer niedriger Strom, der 5V zwischen VEE und INN reguliert, wird für analoge PWMDIM und FLT Pullup verwendet. Sowohl PWMDIM als auch FLT Referenz INN für eine einfache Systemschnittstelle. Die Schaltfrequenz ist intern auf 400kHz für den MAX25610A und 2,2MHz für den MAX25610B eingestellt. Die Geräte verfügen über ein integriertes Spreizspektrum zur Reduzierung von EMV-Rauschen. Externe und interne Strommessung werden unterstützt, mit einer Genauigkeit von ±3% und ±6% des jeweiligen LED-Stromes.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)