Elektrochemische Elektrode / pH / aus Glas / Prozess
SteamLine

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
Elektrochemische Elektrode / pH / aus Glas / Prozess Elektrochemische Elektrode / pH / aus Glas / Prozess - SteamLine
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Typ:

    pH

  • Material:

    aus Glas

  • Weitere Eigenschaften:

    Prozess

Beschreibung

SteamLine Elektroden sind wartungsarme pH-Prozeßelektroden mit weitem Temperatur- und pH-Einsatzbereich von 0 bis 135 °C und 0 bis 14 pH.

Der Elektrolyt in der Bezugs-Elektrode ist gelförmig verfestigt. Eine besondere Eigenschaft der SteamLine-Elektroden ist der gleichmäßige, geringe Elektrolytfluß, den die in die Bezugs-Elektrode integrierte Druckvorrichtung bewirkt, die einen permanenten Druck auf den Elektrolyten ausübt. Hierdurch wird eine zuverlässige und reproduzierbare Messung sichergestellt und die Vergiftung des Bezugssystems weitgehend vermieden. Im Vergleich zu drucklosen, wartungsarmen Elektroden, ist die Standzeit bei SteamLine-Elektroden deshalb deutlich besser.

Bei SteamLine-Elektroden wird das von uns speziell für extreme Belastungen entwickelte hochalkalibeständige S-Glas eingesetzt. Die Elektroden können dadurch nicht nur in einer SIP-Behandlung (Sterilisation In Place, Temperaturen bis 135 °C) sondern sogar bei einer CIP-Reinigung (Clean In Place) verwendet werden, bei der heiße, konzentrierte Natronlauge eingesetzt wird.

SteamLine-Elektroden gibt es in verschiedenen Ausführungen und Einbaulängen.