2-Achs-Neigungsmesser / CANopen / MEMS / Hochpräzision
NBN/S3 SIL2

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
2-Achs-Neigungsmesser / CANopen / MEMS / Hochpräzision 2-Achs-Neigungsmesser / CANopen / MEMS / Hochpräzision - NBN/S3 SIL2
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Achszahl:

    2-Achs

  • Ausgang:

    CANopen

  • Technologie:

    MEMS

  • Weitere Eigenschaften:

    Hochpräzision, mit Aluminiumgehäuse, IP69K

  • Neigung:

    Max: 90 °

    Min: -90 °

  • Präzision:

    0,01 °

Beschreibung



Erfassung der Neigung im Gravitationsfeld mittels MEMS-Sensoren (Micro-Electro-Mechanical-System) mit nachfol- gender Digitalisierung und Linearisierung durch Controller. Der Neigungssensor im Gehäuse (Modell NBN 65) hat ein stabiles Aluminiumgehäuse (optional Edelstahl) und hat eine hohe Vibrations- und Schockfestigkeit. Wahlweise können ein oder zwei Stecker/Buchse bei CANopen zum Anschluß gewählt werden. Durch Verguss- maßnahmen im Gehäuse wird die Schutzklasse IP 69K, z. B. für den Einsatz unter Wasser, erreicht.

MEMS Sensoren sind integrierte Schaltkreise, die in Silizium- Bulk-Mikromechanik Technologie gefertigt werden. Mithilfe von beweglichen mikromechanischen Strukturen werden Doppelkapazitäten gebildet. Werden diese Strukturen bei Beschleunigungen, z.B. Erdbeschleunigung (g), ausgelenkt, erfolgen Kapazitätsänderungen, die messtechnisch erfasst und weiterverarbeitet werden. Die Ausgangsspannung folgt der Funktion U ∝ g * sin α. Der Winkel α ist hier der Neigungswinkel des Sensors gemessen zum g-Vektor. Diese Sensoren messen präzise, haben eine hohe Lebensdauer und sind sehr robust. Die Messachsen arbeiten unabhängig voneinander. Der NBN hat ein redundates MEMS Messsystem. Die Datenausgabe erfolgt über die CANopen-Schnittstelle mittels des Objektes SRDO (Safety Relevant Data Object). Die Übertragung erfolgt normal und bitinvertiert.