Bohrgerät / Schneckenortbeton-Verfahren SOB SR-35
Pfahlauf Raupendrehbar

Bohrgerät / Schneckenortbeton-Verfahren SOB
Bohrgerät / Schneckenortbeton-Verfahren SOB
Bohrgerät / Schneckenortbeton-Verfahren SOB
Bohrgerät / Schneckenortbeton-Verfahren SOB
Bohrgerät / Schneckenortbeton-Verfahren SOB
Bohrgerät / Schneckenortbeton-Verfahren SOB
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Bohrtechnik
Schneckenortbeton-Verfahren SOB
Anwendung
Pfahl
Bewegbarkeit
auf Raupen
Bohreinheit
drehbar
Weitere Eigenschaften
dieselbetrieben
Bohrungsdurchmesser

1.500 mm, 3.000 mm (59 in)

Bohrtiefe

Max: 63,4 m (208'00")

Min: 23 m (75'05")

Beschreibung

SR-35 Entwicklung Große Schritte sind es, die man macht... Die Rammgeräte der 30-Tonnen-Klasse sind diejenigen, die mehr als alle anderen für Soilmec stehen. Seit 1995, als die erste R-312 produziert wurde, haben sich diese kompakten, wendigen und dennoch leistungsstarken Rammgeräte zum Referenzstandard im Bereich des Erdbaus geworden. Von den Nordwest-Territorien bis Ghana, von Mexiko-Stadt bis zum schiefen Turm von Pisa, diese Geräte haben praktisch in allen Breitengraden gearbeitet und dabei eine Vielzahl von Böden, Gesteinen und Wetterbedingungen bewältigt. Nach mehr als 1500 verkauften Geräten führt Soilmec nun einen neuen Schritt in diesem Segment ein. Die brandneue SR-35 EVO. Eine sehr schnelle, einfach zu bedienende Maschine, die beste Antwort für die Spezialisten, die Leistung und Agilität auf Baustellen suchen Wenn Sie mehr wissen möchten, klicken Sie auf die Schaltflächen unten! Technische daten Technische daten Dieselmotor T3/Stufe V - kW - 183/179 Maximales Drehmoment - kNm - 151,6 Gewicht - t - 32,7 CCS - Cylinder Crowd System Auf-/Abzug - kN - 123,7/101,8 Hauptwinde - kN - 135 Min. Transportgewicht - t - 32,7

---

Kataloge

Für dieses Produkt ist kein Katalog verfügbar.

Alle Kataloge von SOILMEC S.P.A. anzeigen
* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.