Härteofen / Karbonitrieren / Muffel / Förderband
T9

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
Härteofen / Karbonitrieren / Muffel / Förderband Härteofen / Karbonitrieren / Muffel / Förderband - T9
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Funktion:

    Härte, Karbonitrieren

  • Konfigurierung:

    Muffel, Förderband

  • Wärmequelle:

    elektrisch

  • Weitere Eigenschaften:

    kontinuierlich

  • Maximaltemperatur:

    Max: 950 °C (1.742 °F)

    Min: 0 °C (32 °F)

Beschreibung

Wärmebehandlungsanlage im Durchlaufverfahren mit

Förderband (optional einfach zu tauschender Schüttelherd)
schutzgasdichter Muffel
integriertem Abschreckbehälter
integrierter Schaltanlage
integrierter Gasversorgung
Elektrisch beheizt für übliche Arbeitstemperaturen bis zu 950°C.
Eine Anlage die hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit bietet und besonders für Uhren- und mikromechanische Schüttgutteile entwickelt wurde.
Die schutzgasdichte Muffel sorgt für eine flexible Arbeitsweise der Anlage und reduziert die Umstellungszeiten zwischen zwei verschiedenen Wärmebehandlungen auf ein Minimum.
Die Schutzgasversorgung kann auf drei Arten erfolgen:

separat über Schutzgaserzeuger
Formiergas aus Flaschen
in Muffel integrierter Gasspalter
Der maximale Durchsatz dieser Anlage liegt bei 5 kg/h je nach Art der Teile sowie Wärmebehandlung.
Durch die spezielle Ofenkonstruktion ist der Verzug langer Bauteile minimiert.
Die kompakte und integrierte Bauform erlaubt schnelle Installation und einfaches Umsetzen der Ofenanlage.

Verfahren

Austenitisieren und martensitisches Abschrecken im Öl oder Warmöl bis zu 160°C
Aufkohlen
Carbonitrieren

Bauteile

Uhrenbestandteile
Kleinschrauben
Federn
Mikromechanische Dreh- und Stanzteile
Nadeln