Inline-Leitfähigkeitsmessgerät / Prozess
8222 series

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Inline-Leitfähigkeitsmessgerät / Prozess Inline-Leitfähigkeitsmessgerät / Prozess - 8222 series
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Typ:

    Inline

  • Anwendung:

    Prozess

Beschreibung

Der Bürkert Gerätetyp 8222 ist ein kompaktes Messgerät zur Leitfähigkeitsmessung von Flüssigkeiten. Das Leitfähigkeitsmessgerät ist mit einem Sensor ausgestattet. Der Sensor ist mit einem Stift am Transmitter (mit abnehmbarer Anzeige) befestigt. Der Sensor selbst ist mit drei verschieden Zellkonstanten C verfügbar und besteht aus einem Temperaturfühler Pt1000 und zwei Leitfähigkeitselektroden. Diese bestehen bei den Sensoren mit der Konstante C von 0,01 oder 0,1 aus Edelstahl und bei den Sensoren mit der Konstanten C von 1.0 aus Grafit. Die optionale Anzeige wird lediglich zur Inbetriebnahme, Konfiguration und Kalibration oder als Prozesswertanzeige benötigt. Der Gerätetyp 8222 ist verfügbar: - mit drei programmierbaren Ausgängen: zwei Transistorausgänge und ein 2-Leiter 4...20 mA-Stromausgang - mit vier programmierbaren Ausgängen: zwei Transistor Ausgänge und zwei 3-Leiter 4...20 mA-Stromausgänge Der Transmitter wandelt das Messsignal um, zeigt verschiedene Werte in unterschiedlichen Messeinheiten (falls Anzeige gesteckt) und berechnet die Ausgangsignale, die über ein oder zwei M12-Steckerverbidungen übertragen werden.

Perfekt für Reinwasser und leicht konzentrierte Lösungen
Kompaktes Messgerät zum direkten Anschluss an SPS
Simulation von Prozesswerten für Diagnose
Drei verschiedene Zellkonstanten zur Abdeckung vielerlei Applikationen wie beispielsweise Umkehrosmose

Weitere Produkte von BÜRKERT FLUID CONTROL SYSTEMS

Sensoren, Transmitter und Regler