Segmentschütz PN16 (F4)
mit HandradSteuerungfür Wasser

Segmentschütz
Segmentschütz
Segmentschütz
Segmentschütz
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen

Eigenschaften

Typ
Segmentschütz
Betätigung
mit Handrad
Funktion
Steuerung
Medium
für Wasser
Korpus
IP67, Edelstahl, aus EPDM, Eisen
Anwendung
für Spann, für Heizkörper, Pulver
Weitere Eigenschaften
thermisch
Temperatur

70 °C (158 °F)

Druck

240 psi

DN

Min: 50 mm (1,969 in)

Max: 600 mm (23,622 in)

Beschreibung

Technische Merkmale: design-Standards: Bemessung nach EN 1171, Baulängen nach EN 558, Grundreihe 14 (DIN 3202, F4) flansch-Endverbindungen EN1092-2, ISO2531 druckklasse: PN16 test entsprechend: EN1074-2 arbeitstemperatur: bis zu +70°C bohren von Flanschen: PN10/16, ab DN200 - PN10, PN16 gehäuse und Haube: Sphäroguss EN-GJS-500-7 keil: duktiles Gusseisen EN-GJS-500-7, EPDM-Beschichtung vorbau: rostfreier Stahl AISI420 beschichtung: Epoxid-Pulverbeschichtung, mindestens 250 μm Dicke, Farbe RAL5015 bolzen: Edelstahl SS304/Kohlenstoffstahl WRAS, ACS-zugelassenes Produkt -Elektrischer Stellantrieb REGADA S02, M03. M04 -Schutzcode IP67 (SO2), IP55 (MO) -Terminalboard-Anschluss -2 Drehmomentschalter, 2 Positionsschalter, 2 zusätzliche Positionsschalter -Raumheizer, thermischer Schalter des Raumheizers -Mechanische Verbindung (lange F10, IS05210 -Manuelle Kontrolle. Konstruktionsnormen für Gâte-Ventile: DIN3352, (ace bis (ace Maße DIN3302 F4, EN558 1 15/IS05752

---

Kataloge

* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.