Membranpumpe / für Chemikalien / Druckluft / selbstansaugend
PD20E-FES-PAA ARO diaphragm pump conductive-PVDF

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
Membranpumpe / für Chemikalien / Druckluft / selbstansaugend Membranpumpe / für Chemikalien / Druckluft / selbstansaugend - PD20E-FES-PAA ARO diaphragm pump conductive-PVDF
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Medium:

    für Chemikalien

  • Betätigung:

    Druckluft

  • Anlauf:

    selbstansaugend

  • Technologie:

    Membran

  • Anwendungsbereich:

    Industrie, für die chemische Industrie, für die petrochemische Industrie, für die Pharmaindustrie, für Werkzeugmaschinen, für medizinische Anwendungen

  • Andere Eigenschaften:

    mit hoher Fließrate, einstufig, kompakt, mit hohem Wirkungsgrad, für hohe Belastungen, platzsparend, transportierbar, für schwierige Umgebungen, mit variablem Förderstrom, Hochleistung, ansteuerbar, mit Fernsteuerung, Ansaugfunktion, Steuerung, für schwachviskose Flüssigkeit, digital, mit regelbarem Durchfluss, mit Digitalkontrolle, mittelgroß, für die Verteilung, für volumetrisches Dosieren, für Gefahrzonen, für Container, Drehzahlregelung, Drehzahlregler, für Industrieanwendungen, Polypropylen, selbstregelnd, zum Ansaugen, Nadelverschluss, Transfer, zum Abfüllen, aus PVDF, mit Druckregler, chemikalienbeständig, ATEX, Prozess, auf Rahmen montierte, für mittleren Durchsatz, Norm, ex-geschützt, Verdrängung, Rezirkulation, für hochviskose Flüssigkeit, Transport, verstellbar, elektronisch, Dauerfluss, Umwälz, Hochpräzision, mit Multifunktionskontrolle, für Intensiveinsatz, geräuscharm, mit variabler Geschwindigkeit, Regel, für abrasive Medien, Signal, für korrosive Flüssigmedien, für chemische Prozesse, Typ Y, explosionssichere VSG, Nicht-metallische, HPLC-System, Steuerung, abriebfest, OEM, für Fluide, Hochtemperatur, kleinformatig, hochzuverlässig, mit niedrigem Durchsatz, trocken, mit Durchschnittsleistung, mittlerer Druck, computergesteuert, maßgefertigt, für rauhe Umgebung, fugenlos, Durchsatzkontrolle, Niederdruck, für gefährliche Flüssigkeiten, korrosionsbeständig

  • Durchsatz:

    Max: 696 l/min (183,8637 us gal/min)

    Min: 1 l/min (0,2642 us gal/min)

  • Druck:

    Max: 8,3 bar (120,381 psi)

    Min: 2 bar (29,008 psi)

Beschreibung

2'' EXP Nichtmetallische druckluftbetriebene Membranpumpe (EXP)
PD20E-FES-PAA
Leitfähiges PVDF
ARO® EXP Druckluftmembranpumpen mit verschraubtem PVDF und leitfähigen PVDF-benetzten Teilen bieten erstklassige Eigenschaften beim Transport von korrosiven und gefährlichen Chemikalien, einschließlich Anwendungen in explosionsgeschützten Umgebungen, wie z.B. ATEX - Gruppe II 2GD X*.

Darüber hinaus bieten ARO® EXP-Pumpen mit PVDF- oder leitfähigen PVDF (CPVDF)-benetzten Teilen in den meisten Fällen eine bessere Alternative zu Membranpumpenmodellen, die auf einer maschinell bearbeiteten Polytetrafluorethylen (PTFE) oder leitfähigen PTFE (CPTFE) Konstruktion basieren:
-Geringeres Risiko von Leckagen: Die robuste verschraubte Ausführung der nichtmetallischen ARO® EXP PVDF-Pumpe bietet eine bessere Abdichtung im Vergleich zu Membranpumpenbautechnologien, die auf PTFE** basieren
1.PVDF und CPVDF bieten aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung bessere mechanische Eigenschaften als PTFE und CPTFE. Diese mechanische Eigenschaft bietet eine zuverlässigere Dichtungsfähigkeit in Bezug auf Materialkaltfluss oder Kriechen
2.PVDF hat eine bessere Oberflächenrauheit als PTFE und ist besser beständig gegen Abrieb und verschiedene Einwirkungen.

-Geringere Anschaffungskosten: PVDF zeichnet sich durch niedrigere Rohstoffkosten und längere Wartungs- und Pumpenwechselzyklen als PTFE aus. Dadurch wird es erschwinglicher als maschinelle PTFE-Membranpumpen oder PTFE-Beschichtungsoptionen im Nachrüstmarkt**

-Sicherheit und Nachhaltigkeit: Weniger Leckagen bedeuten mehr Sicherheit durch geringere Belastung des Personals mit Chemikalien und eine nachhaltigere Lösung durch weniger Auftreten von Chemieunfällen in die Umwelt. Darüber hinaus tragen längere Pumpenwechselzyklen dazu bei, Kunststoffabfälle zu reduzieren und die Betriebskosten zu erhöhen.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)