• Produkte
  • Kataloge
  • News & Trends
  • Messen

Schmelzofen / Kammer / elektrisch / mit Widerstand / Induktion
AFI-02,03,05,06,07

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Funktion:

    Schmelz

  • Konfigurierung:

    Kammer

  • Wärmequelle:

    elektrisch / mit Widerstand, Induktion, Gas

  • Atmosphäre:

    Vakuum

  • Weitere Eigenschaften:

    Hochtemperatur

  • Maximaltemperatur:

    Max: 1.500 °C (2.732 °F)

    Min: 0 °C (32 °F)

Beschreibung

Induktionsschmelzöfen sind eine moderne und wirtschaftliche Alternative zu elektrischen Widerstands-, Gas- und Ölöfen. Neue technologische Lösungen bieten dem Anwender vielfältige Möglichkeiten. Ein unverzichtbarer Vorteil der induktiven Erwärmung ist die Wirkung der "Vermischung" mit dem elektromagnetischen Feld. Die im Gerät installierte hohe Leistung ermöglicht es Ihnen, die volle Ladung des Tiegels schnell zu schmelzen, wodurch die Belastung von Flüssigmetall mit schädlichem Sauerstoff aus der Luft auf ein Minimum reduziert wird
Die Öfen sind mit einem PID-Temperaturregler mit einem Thermoelement ausgestattet, das in der Wand des Tiegels montiert ist. Dadurch können Sie den Schmelzprozess steuern, ohne zusätzliche Graphit-Thermoelementabdeckungen anbringen zu müssen. Nach dem Schmelzen des Metalls wird der Tiegel mittels eines pneumatischen Stellglieds angehoben, so dass er leicht mit einer Zange entfernt werden kann. Die Geräte sind mit einer mikroprozessorgesteuerten Prozesssteuerung mit Flüssigkristall-LCD-Anzeige ausgestattet, die eine Einstellung, Leistungs- und Temperaturregelung sowie die Steuerung von Betriebsparametern wie Versorgungsspannung oder Kühlwasserdruck ermöglicht. Die Steuerung kommuniziert mit dem Bediener über Befehle, die in den folgenden Sprachen angezeigt werden: Polnisch, Englisch, Deutsch, Russisch, Spanisch oder Türkisch. Die angebotenen Öfen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie unterscheiden sich in Bezug auf die Tiegelkapazität, die Art des verwendeten Tiegels und die in der Vorrichtung installierte Leistung. Der Tiegel ist in eine Keramikabdeckung eingebettet, die den Ofenraum thermisch schützt und bei einem Tiegelbruch das Austreten des Inhalts verhindert. Die Keramikabdeckung kann wiederverwendet werden.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)