Massendurchflussmesser / Coriolis / für Flüssigkeiten / kompakt
mini CORI-FLOW™ EX D series Bronkhorst

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Technologie:

    Massen, Coriolis

  • Flüssigkeit:

    für Flüssigkeiten

  • Weitere Eigenschaften:

    kompakt, bidirektional, ATEX

  • Prozessdruck:

    107 bar, 138 bar (1.551,9 psi)

Beschreibung

Die kompakten Massendurchflussmesser der mini CORI-FLOW™ Serie M12-M14 können in einem explosionsgeschützten Gehäuse für den Einsatz in IECEx- und ATEX Zone 1 Ex-Bereichen, ATEX-Zulassung II 2 G Ex d e IIB T6 Gb, eingebaut werden. Alle elektrischen Geräteanschlüsse sind an Schraubklemmen in einem mit der Ex d-Box verbundenen Elektrogehäuse vorhanden. Die mini CORI-FLOW™ Ex d-Serie ist für kleine Durchflussmengen von 100 mg/h bis 30 kg/h sowohl für Flüssigkeiten als auch für Gase ausgelegt. Die Instrumente können in Systemen mit Rohrleitungsdrücken bis zu 137 bar (1987 psi) eingesetzt werden. Der Coriolis-Durchflussmesser kann mit einer Heizung ausgestattet werden, um Kondensation oder Verfestigung im Inneren des Gerätes zu verhindern. Optional kann ein zusätzliches (externes) Steuergerät zur Überwachung und Regelung der Heiztemperatur vorgesehen werden.
mini CORI-FLOW™ Ex d Modelle XM12 bis XM14 können für Durchflüsse von

unterster Bereich 0,1....5 g/h
bis zum höchsten Bereich 3...30 kg/h
Die Instrumente der mini CORI-FLOW™ Ex d-Serie enthalten ein einzigartig geformtes, einlagiges Sensorrohr, das Teil eines oszillierenden Systems ist. Wenn ein Fluid durch das Rohr strömt, verursachen Corioliskräfte eine variable Phasenverschiebung, die von Sensoren erfasst und in die integral montierte Leiterplatte eingespeist wird. Das resultierende Ausgangssignal ist streng proportional zum tatsächlichen Massenstrom. Die Coriolis-Massenstrommessung ist schnell, genau und von Natur aus bidirektional. Das mini CORI-FLOW™ Ex d bietet Dichte und Temperatur des Fluids als sekundäre Ausgänge.
Massenstromregelung

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)