Linearantrieb / Schrittschaltung / Gleitspindel / Kugelgewindespindel
T-LA series

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
Linearantrieb / Schrittschaltung / Gleitspindel / Kugelgewindespindel Linearantrieb / Schrittschaltung / Gleitspindel / Kugelgewindespindel - T-LA series
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Bewegung:

    Linear

  • Technologie:

    Schrittschaltung, Gleitspindel, Kugelgewindespindel

  • Weitere Eigenschaften:

    kompakt, Führung, für Roboter, für medizinische Anwendungen, Test, Industrie, für medizinische Geräte, Steuer, für mobile Anwendungen, für OEM, für Motoren, für Scannertisch, für Prozessautomation, motorisiert, DC, Präzision, geführt, Miniatur, Leichtbauweise, Hochleistung, einachsig, integrierbar, Steuerung für Automatik, mit integrierter Steuerung, Mehrachsen, kleinformatig, 24-Volt, Aluminium

  • Hub:

    Max: 60 mm (2,362 in)

    Min: 13 mm (0,512 in)

  • Belastung:

    Max: 25 N

    Min: 0 N

  • Geschwindigkeit:

    Max: 0,004 m/s (0,01312336 ft/s)

    Min: 0,00000093 m/s (0,000003051 ft/s)

Beschreibung

Die Miniatur-Linearantriebe der Serie T-LA verfügen über integrierte Steuerungen und sind mit Verfahrwegen von 13, 28 und 60 mm, mit bis zu 4 mm/s Geschwindigkeit und maximal 15 N Schub erhältlich. Diese Einheiten wurden entwickelt, um traditionelle Mikrometerköpfe bei manuellen DeepL-Übersetzungen zu ersetzen.
Die Linearantriebe T-NA wurden entwickelt, um mehrere Probleme des T-LA-Modells zu lösen, nämlich das seitliche Wackeln von Leitspindeln beim Ein- und Ausfahren, die Unfähigkeit, etwas an der beweglichen Spitze zu montieren, und eine maximale Schubkraft von 15 N. T. T
Das erste Problem wird beseitigt, indem das Stellglied gezwungen wird, gegen eine begrenzte Oberfläche zu drücken (wie z.B. die DeepL-Übersetzung), während das zweite Problem gelöst wurde, indem das neue Modell so konzipiert wurde, dass es mehr kann als nur den Druckbetrieb.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)