Durchmesser-Messmaschine M series
RundheitEbenheitRundlauf

Durchmesser-Messmaschine
Durchmesser-Messmaschine
Durchmesser-Messmaschine
Durchmesser-Messmaschine
Durchmesser-Messmaschine
Durchmesser-Messmaschine
Durchmesser-Messmaschine
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen

Eigenschaften

Physikalische Größe
Durchmesser, Rundheit, Ebenheit, Rundlauf, Form, Zylindrizität, Biegeradius, Winkel, Längen
Technologie
optisch
Gemessenes Produkt
Welle, Teile, Rohr, Kugellager
Anwendung
für Industrieanwendungen, zur Kontrolle, Labor, für medizinische Anwendung, für die Uhrenindustrie, für Gewinde, für die Automobilindustrie
Weitere Eigenschaften
CNC, vollautomatisch, kontaktlos, Hochpräzision, vertikal, dimensional, Hochgeschwindigkeit, für Drehteile, Ultrahochpräzision

Beschreibung

M1 – M1c Optische Wellenmessmaschine. Berührungslose, automatische Produktionsmessmaschine. Die optischen Wellenmessmaschinen M1 und M1c schaffen die Voraussetzungen für „Industrie 4.0“: Vollautomatische, ständige Ermittlung der Geometriemerkmale von Werkstücken direkt in der Produktion. Ohne Bedienereinfluß und mit automatischer Weitergabe/Speicherung der Messwerte. Optional auch mit automatisierter Beladung durch Roboter oder Handlingsysteme. M1 Mit noch kürzeren Messzeiten setzt die M1 Messmaschine neue Maßstäbe in ihrer Klasse. Für Drehteile & Wellen und einfachen Gewinden bis zu 300×60 mm. M1c Ideal für kürzere Drehteile. Höhere Messungsstandards in einem kompakten und wettbewerbsfähigen Modell. Für Drehteile & Wellen und einfachen Gewinden bis zu 160×60 mm. Ideal für Gewindemessungen Genaue und objektive Ergebnisse bei der Messung von Gewinden zu erzielen, ist für die Hersteller oft eine schwierige Aufgabe, die zudem möglichst schnell erledigt werden soll. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden haben wir dafür ein spezielles Softwarewerkzeug entwickelt das diese Wünsche erfüllt. Damit können zusätzlich zu den Standardmerkmalen wie Durchmessern, Längen, Winkeln, Radien und Fasen nahezu alle spezifischen Gewindeparameter gemessen werden. Wie alle Maschinen der VICIVISION Baureihen arbeiten die M1 und M1c optisch berührungslos. Dabei wird das Werkstück von einer Seite mit einer LED-Lichtquelle beleuchtet. Von der anderen Seite wird das Schattenbild durch eine Zeilenkamera mit telezentrischer Optik aufgenommen. Beleuchtung und Kamera werden entlang der Werkstückachse verfahren und dabei wird das komplette Bild des Werkstücks im Rechner gespeichert.
* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.