Staubsauger FP 211 ATEX, FP 213 ATEX
DruckluftmobilATEX

Staubsauger
Staubsauger
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Typ
Staub
Zufuhr
Druckluft
Konfigurierung
mobil
Weitere Eigenschaften
ATEX

Beschreibung

ANWENDUNG Die FP 211 ATEX und FP 213 ATEX sind mit abreinigbaren antistatischen Filterpatronen ausgestattet, die es ermöglichen die Filter durch Druckluftstöße wieder von der Belegung mit Staub zu befreien. Die Geräte sind somit besonders gut geeignet für Anwendungsfälle in denen große Mengen trockenen, brennbaren Staubs mit einer Mindestzündenergie von >3mJ abgesaugt werden und erreichen im Vergleich zu Anlagen mit Sättigungsfilter enorm hohe Standzeiten. Die Anlagen erfüllen die Anforderungen der ATEX Richtlinie (EX II 2/- Dc IIIC T100ºC) und sind geeignet für die Absaugung aus einer Zone 21, wobei die Anlagen außerhalb einer Zone aufzustellen sind. Die Eignung für den jeweiligen Anwendungsfall hängt vom abzusaugenden Stoff ab und muss individuell betrachtet werden. In entsprechenden Fällen kann zudem der Einsatz bei Mindestzündenergien von < 3mJ geprüft werden. ANWENDUNGSGEBIETE: Brennbare Stäube aus den folgenden Prozessen: • Laserbearbeitung (teilweise in Verbindung mit Precoatierung) • Mechanische Bearbeitung (Schleifen, Entgraten, Fräsen, Bohren, Schneiden) • Umfüllarbeiten, Verpackungsvorgänge, Zuführ- / Förderprozesse DIE ANLAGE VERFÜGT ÜBER EINE VIELZAHL VON FEATURES: • Entwickelt nach ATEX Richtlinie • Abreinigbare Filterpatronen • Ab Werk aufrüstbar mit unterschiedlichen Filtermodulen • Leistungsfähige Elektronik • Abreinigungssteuerung

Kataloge

* Die Preise verstehen sich ohne MwSt., Lieferkosten und Zollgebühren. Eventuelle Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme sind nicht enthalten. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohstoffe und Wechselkurs schwanken können.