Druckschalter für Flüssigkeiten / für Gas / Dünnschicht / für Hydraulikanwendungen
F01

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Flüssigkeit:

    für Flüssigkeiten, für Gas

  • Technologie:

    Dünnschicht

  • Anwendung:

    für Hydraulikanwendungen, für die Pneumatik

  • Weitere Eigenschaften:

    Edelstahl, für Hochdruck, temperaturkompensiert, für rauhe Umgebung, SIL, IP67

  • Prozesstemperatur:

    Min: 0 °C (32 °F)

    Max: 80 °C (176 °F)

  • Druckbereich:

    Min: 10 bar (145,04 psi)

    Max: 1.000 bar (14.503,77 psi)

Beschreibung

Der Druckschalter F01 erfüllt die hohen Anforderungen der Maschinenrichtlinie EN13849-1. Dieser kann für Systeme mit Performance Level PL d und sicherheitskritische Anwendungen eingesetzt werden. Der F01 verfügt über eine E1-Zulassung.
Der F01 ist für Drücke von 10 bis 1200 bar lieferbar und verfügt über zwei Schaltausgänge, die invertiert schalten. Es gibt auch eine Version mit einem Schalt- und Analogausgang. Der Stromausgang wird vom F01 zurückgelesen, um die korrekte Signalausgabe sicherzustellen. Um den F01 flexibel einzusetzen, kann der Anwender unter verschiedenen Druckanschlüssen wählen. Die elektrische Kontaktierung erfolgt über einen 5-poligen M12-Stecker. Durch die Kalibrierung des Transmitters über Temperatur kann eine Gesamtgenauigkeit von 1 % FS im Bereich von 0...80 °C erreicht werden. Die maximale Medientemperatur beträgt +125 °C. Medienberührende Teile aus Edelstahl gewährleisten in Kombination mit der verschweißten Dünnschicht-Messzelle höchste Medienkompatibilität.