1. Hydraulik - Pneumatik
  2. Pumpe
  3. Fettpumpe
  4. SKF Lubrication Systems GmbH

Fettpumpe
elektrischKolbenIndustrie

Fettpumpe
Fettpumpe
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Medium
Fett
Betätigung
elektrisch
Technologie
Kolben
Anwendungsbereich
Industrie
Anwendung
für Zentralschmieranlage

Beschreibung

Kolbenpumpen arbeiten nach dem oszillierenden Verdrängerprinzip. Dabei wird mit einem Kolben, der in einem Zylinder läuft, im ersten Takt der Schmierstoff durch ein Einlassventil angesaugt. Anschließend wird es durch das Auslassventil ausgestoßen. Ist ein Schmiervorgang beendet, muss der Betätigungskolben druckentlastet werden, damit die Pumpe wieder ansaugen kann, sich bei druckentlasteter Hauptleitung die angeschlossenen Verteiler umschieben und für den nächsten Schmierimpuls neu gefüllt werden können. Kolbenpumpen werden in der Zentralschmiertechnik fast ausschließlich für Verbrauchsschmiersysteme eingesetzt. Je nach Art der Anlage und des zu verwendenden Schmierstoffs unterscheiden sich die Pumpen in der technischen Ausführung. Die Kolbenpumpen können vom Schmierstoffbehälter getrennt oder direkt als kompaktes Aggregat mit einem Schmierstoffbehälter kombiniert werden. Bei anderen Ausführungen werden sie direkt in den Schmierstoffbehälter der Maschine eingeflanscht. SKF fertigt Kolbenpumpen für unterschiedliche Anwendungsfälle und Antriebsarten: * manuell betätigt * hydraulisch betätigt * pneumatisch betätigt * elektrisch betätigt * ohne eigenen Antrieb

Kataloge

* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.