Temperaturmessumformer für DIN-Schienen / RTD / 4-20 mA / RS-485
SPT-86L

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Einbauart:

    für DIN-Schienen

  • Eingang:

    RTD

  • Ausgangssignal:

    4-20 mA, RS-485

  • Anwendung:

    Prozess

Beschreibung

SPT-86L Modul ist die Isoliertemperatur und die Spannung zum Strom im 4-20 MA Standardübermittler und hat Möglichkeit des Datenmesswertes über Schnittstelle RS-485. Es hat eine eingegebene (Pint 100/500/1000, Thermoelemente K/S/J/T/N/R/B/E, 0-60/0-75/0-100/0-150 Millivolt) und eine passive Stromabgabe 4-20 MA. Während Maßes eins kann die Art des Einganges hintereinander benutzt werden nur. Die Maßeingänge haben volle Linearisation von Eigenschaften und automatischen Ausgleich der Temperatur der kalten Lötstelle im Thermoelementmodus. Pint Modus faßt drei Methoden des Anschlußes an: Leitung 2, 3 - und 4. Für milivoltage Eingang kann der Benutzer zwischen linearer, quadratischer, Quadratwurzel oder verbraucherbestimmten Eigenschaften wählen. In der Regelausstattung wird das Maß, nachdem man verarbeitet worden ist, zur Stromabgabe gegeben, aber Stromabgabe kann direkt durch serielle Schnittstelle auch gesteuert werden. Für die Konfiguration und Datenmesswert RS- 485 (Modbus RTU) wird Schnittstelle benutzt. Die Vorrichtung Parameter können durch die S-Config-Software, direkt vom PC Niveau eingestellt werden. Jede Maßeinheit kann die Fabrik sein, die auf Antrag vorkonfiguriert wird.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)