Ultraschall-Leckdetektor / Gas / mit Digitalanzeige / zur industriellen Anwendung
Observer-i

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
Ultraschall-Leckdetektor / Gas / mit Digitalanzeige / zur industriellen Anwendung Ultraschall-Leckdetektor / Gas / mit Digitalanzeige / zur industriellen Anwendung - Observer-i
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Gesuchte Fluide:

    Gas

  • Technologie:

    Ultraschall

  • Weitere Eigenschaften:

    mit Digitalanzeige

  • Anwendung:

    zur industriellen Anwendung

Beschreibung

Erkennen Sie Druckgaslecks sofort mit diesem hochpräzisen, richtungsunabhängigen akustischen Messgerät mit Gassonic-Ultraschalltechnologie. Es funktioniert auch dann, wenn herkömmliche Gasmesstechnik ungeeignet oder von den Luftströmen abhängig ist. Mit künstlicher neuronaler Netztechnologie (ANN - Artificial Neural Network), die ohne Einlernen vor Ort zwischen wirklichen Gaslecks und Fehlalarmen unterscheidet. Der Ultraschall-Gasleckdetektor Observer-i misst auf in der Branche unerreichte Entfernungen (bis zu 28 m) und benötigt daher weniger Messgeräte. Ideal für den Einsatz bei komplexen Leitungssystemen im Freien.

•Erkennt mittels Gassonic-Technologie Druckgaslecks mit Schallgeschwindigkeit
•Neuronale Netztechnologie unterscheidet zwischen Geräuschen wirklicher Gaslecks und Hintergrundgeräuschen und unterdrückt Fehlalarmquellen
•Benötigt kein Einlernen vor Ort, ist nach der Installation voll funktionsfähig
•Erkennt Gaslecks ab einem Druck von 2 bar (29 psi) und ermöglicht schnelle Erkennung kleiner Lecks
•Der patentierte Senssonic™-Selbsttest sorgt für vollständig ausfallsicheren Betrieb
•Problemlose Wartung und Prüfung und Kalibrierung durch nur eine Person
Einschlägige Unterlagen

Märkte: Industrie, Öl & Gas, Versorgungssektor
Anwendungen: Leckagemessung

Optionale Kommunikation über HART und ModBus ermöglicht umfassende Statusüberprüfung und Steuerung

Leistungsaufnahme: 15 bis 36 V DC, max. 250 mA

Minimaler Schallfrequenzbereich: 12 kHz

Minimale Erkennungsgrenze: 40 dB

Ansprechzeit: < 1 Sekunde (Schallgeschwindigkeit)

Betriebstemperatur: -40 °C bis 60 °C (-40 °F bis 140 °F)

Luftfeuchtigkeit im Betrieb: 10 bis 95 % relative Feuchte

Weitere Produkte von MSA

Stationäre Gasmesstechnik und Flammendetektion