Exzenterschneckenpumpe B70V-H-SR SanitaryPlus
für Chemikalienfür Lebensmittelmit Elektromotor

Exzenterschneckenpumpe
Exzenterschneckenpumpe
Exzenterschneckenpumpe
Exzenterschneckenpumpe
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Medium
für Chemikalien, für Lebensmittel
Betrieb
mit Elektromotor
Ansaugung
halb eingetaucht
Installation
stationär
Einsatzbereich
für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, für die Pharmaindustrie, sanitär, für die Kosmetikindustrie
Anwendung
Transfer, Fass, Entleerung
Material
Edelstahl
Fluidspezifikationen
für abrasive Fluide, für zähflüssige Fluide, für hochviskose Fluide
Schutzniveau
explosionsgeschützt, ATEX
Andere Eigenschaften
mit Gleitringdichtung, vertikal
Durchsatz

Max: 12 l/min (3,17006 us gal/min)

Min: 0 l/min (0 us gal/min)

Druck

6 bar (87,023 psi)

Fluidtemperatur

100 °C (212 °F)

Eingangsdurchmesser

54 mm (2,1 in)

Ausgangsdurchmesser

50 mm (2 in)

Beschreibung

Beschreibung: Die Lebensmittelpumpe B70V SanitaryPlus ist eine leistungsstarke Verdrängerpumpe für schwerempfindliche, viskose und zähe Medien bis an die Grenzen der Fließfähigkeit. Sie fördert flüssige Lebensmittel, pharmazeutische Wirkstoffe und kosmetische Produkte aus den unterschiedlichsten Behältern und Liefergebinden. Die Pumpe erfült die Anforderungen des Hygienic Designs und ist nach den „3-A Sanitary Standards" zertifiziert. Mit Reduziergetriebe für Elektromotoren bis 230 Volt (PURE-S • auch in Sondertauchtiefen erhältlich • Pumpwerk ausgestattet mit Lutz Original Handrad • Medienbeispiele: flüssige Nahrungsmittel und Genussmittel, pharmazeutische Wirkstoffe und kosmetische Produkte Eigenschaften & Vorteile • Gewindefreie, manuell lösbare Schnellverbindungen im medienberührten Bereich • Schnell und einfache Demontage • Einfach und schnelle Reinigung • Schonende, pulsationsarme Produktförderung • Zertifiziert und zugelassen nach den aktuellen "3-A Sanitary Standards for Centrifugal und Positive Rotary Pumps Number 02-10" * Die max. Fördermenge ist ein ermittelter Wert mittels Prüfstand und gemessen mit Wasser bei einer Mediumstemperatur von ca. 20° C. Die Messung erfolgt am Druckstutzen der Pumpe, ohne Schlauch, Zapfpistole oder Durchflussmesser. Die im Einsatz erzielbare Fördermenge ist niedriger und hängt von der individuellen Anwendung, den Medieneigenschaften sowie der Konfiguration der Pumpe ab. Die max. Förderhöhe ist ebenso abhängig von Pumpenausführung, Motor und Medium. Die Viskositätswerte werden mit Öl ermittelt.
* Die Preise verstehen sich ohne MwSt., Versandkosten und Zollgebühren. Eventuelle Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme sind nicht enthalten. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohstoffe und Wechselkurs schwanken können.