Rotor-Granulator PPC
für Kunststoffabfall

Rotor-Granulator
Rotor-Granulator
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Typ
Rotor
Verwendung
für Kunststoffabfall

Beschreibung

POLYPLEX PPC Die neue Schredder-Schneidmühle mit dem markanten Namen Polyplex aus dem Hause Hosokawa Alpine ist DIE neuartige Lösung für die Zerkleinerung von Kunststoffmaterialien aller Art! Die Alpine Polyplex Schredder-Schneidmühle verbindet einen vertikal angeordneten Schredderrotor mit einem Schneidmühlenrotor. Das Maschinenkonzept wurde an die Kundenbedürfnisse angepasst und in Form der Polyplex am Markt positioniert – und das zu einem attraktiven Preis. In der Praxis stellt die gleichzeitige Aufgabe unterschiedlichster Kunststoffabfälle einen erheblichen Vorteil dar: Vorsortieren oder dosierte Materialaufgabe gehören jetzt der Vergangenheit an! Funktionsweise Die Materialzuführung erfolgt im Schredder-Bereich maschinell über die Zufuhreinheit. Das vorzerkleinerte Material fällt mittels Schwerkraft in den Schneidmühlenbereich und wird dort auf Schneidmühlenfeinheit endzerkleinert. Während der Schredderrotor eine Selbstdosierung erlaubt, garantiert der Schneidmühlenrotor Produktfeinheiten von bis zu ca. 5 mm. Zugeführt wird das Aufgabematerial über einen im Trog angebrachten Pusher. Dieser erlaubt Aufgabemateriallängen von bis zu 6 m. Durch die Kombination von Schredder und Schneidmühle kann die vergleichsweise kleine Maschine z.B. Anfahrbrocken von bis zu mehreren 100 kg verarbeiten – bei Bedarf gleichzeitig mit Profilen, Rohren oder Beschnitten. Technische Highlights Materialzuführung: Selbstdosierende Materialzuführung Zufuhreinheit auf die jeweilige Aufgabenstellung individuell anpassbar Aufgabematerial kann kontinuierlich oder batchweise zugeführt werden Zerkleinerung: Schneidmühlenfeinheiten in einem Schritt

Kataloge

Für dieses Produkt ist kein Katalog verfügbar.

Alle Kataloge von HOSOKAWA ALPINE anzeigen
* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.