Patronenfilteranlage FINPOL ATEX series
Staub

Patronenfilteranlage
Patronenfilteranlage
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Technologie
Patronen
Gefiltertes Element
Staub
Durchsatz

Min: 1.000 m³/h (35.314,667 ft³/h)

Max: 4.800 m³/h (169.510,4 ft³/h)

Beschreibung

FINPOL ATEX sind Patrone Atex Filter, mit Selbstreinigungssystem, für Staub und Dämpfe (Eisen, Graphit, Stahl, Plastik, Carbon, metallschneidender, Laser-Ausschnitt und Plasmaausschnitt). Maximale Strömungsgeschwindigkeit von 9.000 m3/h mit 15 Patronen. Bereiche der Anwendung für: FINPOL ATEX - Selbstreinigung Atex Filter Entstauben des Gummipuders, Roheisen, Graphit, Eisen, Stahl, Plastik, Carbon, Epoxidpuderschicht, Puder des Fiberglases Entstauben von metallschneidendem, Laser-Ausschnitt, Plasmaausschnitt Installation in ATEX Zone 21 oder 22 Eigenschaften von: FINPOL ATEX - Selbstreinigung Atex Filter Starker Aufbau in gemaltem Kohlenstoffstahl und in galvanisiertem Kohlenstoffstahl Energieeinsparung mit komprimierter Reinigung der Luft Vertikale Patronen Markiertes EX 2D II Filtration der hohen Leistungsfähigkeit mit Patronen (>99% für Partikel unten zu 1 Mikron) Reinigungssystem der hohen Leistungsfähigkeit mit einer Luft geschossen für jedes Patronen Einfach vom Gebrauch: die Patronen sind leicht zugängliche gewährende Geschwindigkeit im Wiedereinbau Die Modularität erlauben einen kompakten und ökonomischen Entwurf sogar für höchste Strömungsgeschwindigkeiten FEM, der 0.5 Stab entwirft Elektrostatischer Durchgang der Struktur

---

Kataloge

Für dieses Produkt ist kein Katalog verfügbar.

Alle Kataloge von GGE anzeigen
* Die Preise verstehen sich ohne MwSt., Lieferkosten und Zollgebühren. Eventuelle Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme sind nicht enthalten. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohstoffe und Wechselkurs schwanken können.