Rotormühle PULVERISETTE 14 premium line
Schlagvertikalfür Pulver

Rotormühle
Rotormühle
Rotormühle
Rotormühle
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Technologie
Rotor, Schlag
Ausrichtung
vertikal
Produktanwendungen
für Pulver, Nahrungsmittel, für Kunststoff
Weitere Eigenschaften
Hochleistung, Labor, Ultrafein, Trockenvermahlung, leistungsstark, variable Drehzahl, mit Zyklonabscheider
Anwendungsbereich
für die Pharmaindustrie
Drehzahl

Min: 6.000 rpm
(37.699 rad.min-1)

Max: 22.000 rpm
(138.230 rad.min-1)

Durchsatz

15 kg/h
(33 lb/h)

Beschreibung

Schnelle Vor- und Feinzerkleinerung in einem Gerät Die FRITSCH Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14 premium line bietet Prall-, Scher- und Schneidzerkleinerung in einem Gerät mit höherer Leistung, besserer Kühlung und deutlich leiser als vergleichbare Geräte. Ihr starker Motor ist ideal für die besonders schnelle Zerkleinerung weicher bis mittelharter, spröder sowie faseriger Stoffe und temperaturempfindlicher Proben mit einem extrem schnellen Probendurchsatz, der sich mit einem FRITSCH Zyklon weiter steigern lässt. Dank ihrer hohen Leistung ist die PULVERISETTE 14 premium line die ideale Rotor-Schnellmühle zur Zerkleinerung im Technikumsmaßstab in der Kunststoffindustrie. Zwei Mühlen in einem Gerät Mit dem Schneidrotor verwandeln Sie die PULVERISETTE 14 premium line in eine Schneidmühle zur schnellen, problemlosen Vor- und Feinzerkleinerung von weichen bis hart-zähen, faserigen Materialien und Kunststoffen. ARBEITSWEISE Prall-, Scher- und Schneidzerkleinerung In der Rotor-Schnellmühle wird die Probe durch das Aufprallen auf die Rippen des mit hoher Geschwindigkeit rotierenden Schlagrotors zerkleinert und zusätzlich zwischen den Rotorzähnen und dem eingesetzten Siebring geschert. Beim Einsatz als Schneidmühle erfolgt die Zerkleinerung durch Schnitt und Scherung zwischen Schneidrotor und den Gegenmessern der Siebschalenhalterung. LEISTUNGSMERKMALE - starke 22.000 U/min des Schlagrotors für besonders schnellen Probendurchsatz - extrem hohe Prallgeschwindigkeit des Schlagrotors (111 m/s = 399,6 km/h) - max. Aufgabegröße < 15 mm, Durchsatzmenge bis 15 l/h und mehr - Endfeinheit bis d50< 40 μm, Siebringe 0,08 – 6 mm

VIDEO

* Die Preise verstehen sich ohne MwSt., Versandkosten und Zollgebühren. Eventuelle Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme sind nicht enthalten. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohstoffe und Wechselkurs schwanken können.