Überwachungskamera A310 ex
Wärmebilddigitalfür Branderkennung

Überwachungskamera
Überwachungskamera
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Funktion
Überwachung, Wärmebild
Technologie
digital
Anwendung
für Branderkennung
Spektrum
Infrarot
Schnittstelle
Ethernet
Weitere Eigenschaften
IP67, explosionssicher

Beschreibung

Umgebungen mit explosionsgefährdeten Atmosphären müssen vor potenziellen Zündquellen geschützt werden, indem Betriebsmittel und Schutzeinrichtungen gewählt werden, die die Anforderungen der ATEX-Produktrichtlinien oder vergleichbarer Vorschriften erfüllen. Die FLIR A310 ex ist ein ATEX-konformes Gerät, bei dem eine Wärmebildkamera in ein entsprechendes Gehäuse montiert wurde, um wichtige Betriebsmittel und andere wertvolle Einrichtungen auch in explosionsgefährdeten Umgebungen überwachen zu können. Prozessüberwachung, Qualitätskontrolle sowie Branderkennung in Umgebungen mit Explosionsrisiko sind typische Anwendungsmöglichkeiten für die A310 ex. Die FLIR A310 ex besitzt die Schutzart IP 67 und ist somit für den Einsatz in staubiger Umgebung geeignet. Das druckfeste Gehäuse "d" verhindert jede Explosionsübertragung von der Gehäuseinnenseite nach außen. INTEGRIERTER CONTROLLER Der integrierte Controller besitzt mehrere digitale I/O-Kanäle und Sensoren für Temperatur, Luftfeuchte und Druck. Mit Hilfe der I/O-Kanäle kann der Anwender unter anderem die Kamera ebenso wie die Heizung ferngesteuert ein- und ausschalten. Der Zugriff erfolgt über eine integrierte Webschnittstelle oder Modbus TCP/IP. Der integrierte Controller ist mit zwei Glasfaser- und zwei Ethernet-Anschlüssen ausgestattet. Dies ermöglicht eine flexible Netzwerkintegration sowohl in Stern- als auch in Ring-Topologie. HEIZELEMENT Die FLIR A310 ex ist mit einem Heizelement ausgestattet, das ein Beschlagen oder Vereisen des Schutzfensters verhindert.

Kataloge

Für dieses Produkt ist kein Katalog verfügbar.

Alle Kataloge von FLIR SYSTEMS anzeigen
* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.