Füllstandsensor mit elektromechanischem Lot-System EE series
für FeststoffeRS-485Modbus

Füllstandsensor mit elektromechanischem Lot-System
Füllstandsensor mit elektromechanischem Lot-System
Füllstandsensor mit elektromechanischem Lot-System
Füllstandsensor mit elektromechanischem Lot-System
Füllstandsensor mit elektromechanischem Lot-System
Füllstandsensor mit elektromechanischem Lot-System
Füllstandsensor mit elektromechanischem Lot-System
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Technologie
mit elektromechanischem Lot-System
Medium
für Feststoffe
Schnittstelle
4-20 mA, Modbus, RS-485
Anwendung
für Tanks
Weitere Eigenschaften
Edelstahl, flexibel, IP66
Niveaubereich

30 m
(98'05" )

Prozesstemperatur

Min: -40 °C
(-40 °F)

Max: 80 °C
(176 °F)

Beschreibung

Die Serie EE300 ist ein elektromechanisches Füllstandsmesssystem, das modernste Gewichts- und Seilzugtechnologie der dritten Generation zur periodischen Messung des Füllstands von Flüssigkeiten und Schüttgütern im Lager verwendet. Das Füllstandmesssystem der Serie EE300 umfasst den EE300-Sensor und die verfügbare Fernbedienungseinheit RCU oder die PC-Software MMS-TL. EEX Elektromechanisches Füllstandmesssystem, Füllstandstransmitter, Schüttguthandling Das elektromechanische Füllstandmesssystem der Serie EE300 ist ein flexibles Inventarsystem, das entweder nur aus dem/den EE300 Sensor(en) besteht oder die Fernbedienungseinheit (RCU) oder die MMS-TL Materialmanagement PC-Software enthält. Der EE300 ist ein Gewichts- und Kabel-Füllstandsmesssensor der dritten Generation, der aus einem Fühlgewicht, einem hochbelastbaren Edelstahlseil, einer Abstandsmesskomponente, einem Positionserkennungssensor und einer Elektronik (einschließlich Firmware) besteht. Das elektromechanische Füllstandsmesssystem EE300 erkennt den Status des Fühlgewichts und misst während eines Messzyklus die Leerraumdistanz innerhalb des Behälters. Zu Beginn eines Messzyklus wird das System aus Fühlgewicht und Kabel in den Behälter abgesenkt, bis das Fühlgewicht die Materialoberfläche berührt, was vom Positionsmesssystem erkannt wird. Anschließend wird das System aus Fühlgewicht und Kabel angehoben und in die Ausgangsposition zurückgebracht. Nach Abschluss des Messzyklus werden alle Ausgänge und Daten des elektromechanischen Füllstandsmesssystems EE300 aktualisiert.

---

Messen

Sie können diesen Hersteller auf den folgenden Messen antreffen

ACHEMA 2024
ACHEMA 2024

10-14 Juni 2024 Frankfurt am Main (Deutschland) Halle 11.0 - Stand G42

  • Mehr Informationen
    * Die Preise verstehen sich ohne MwSt., Versandkosten und Zollgebühren. Eventuelle Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme sind nicht enthalten. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohstoffe und Wechselkurs schwanken können.