Blei-Säure-Batterieladegerät / festinstalliert / smart / automatisch
EPS/BCI 800-R series

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Batterietyp:

    Blei-Säure

  • Installierung:

    festinstalliert

  • Weitere Eigenschaften:

    smart, automatisch

  • Ampère:

    Max: 60 A

    Min: 0 A

  • Spannung:

    Max: 65 V

    Min: 0 V

Beschreibung

Mit einer Ladespannung von 0-65 V (400 V) und einer Leistung von bis zu 1500W (5000 W) sind die mikroprozessorgesteuerten, programmierbaren »EPS/BCI 800-R« von EPS Stromversorgung sowohl zur Bordnetz-Nachbildung, als Batterielader wie auch als Netzgerät einsetzbar.

Um eine lange Lebensdauer von Akkumulatoren zu gewährleisten, müssen diese
je nach Akkutyp geladen werden. Der intelligente Ladecomputer ermöglicht die Anpassung an verschiedene Ladecharakteristiken und damit die Anpassung an verschiedene Akkumulatorentypen, wie etwa LiIonen, Nickel-Cadmium-, Nickel-Zink- und Bleiakkumulatoren. Das im Grafikdisplay angezeigte übersichtliche Menü führt schnell und unkompliziert zur richtigen Ladeeinstellung.

Die Ladegeräte können ständig an den Akkus angeschlossen bleiben. Ebenfalls kann der vorhandene Fernfühlungseingang direkt an der Batterie angeschlossen werden, um den Spannungsabfall auf den Leitungen zu kompensieren. Der Ladezustand wird permanent überwacht. Bei Erreichen der Ladeschlussspannung reduziert sich der Strom auf den zur Ladeerhaltung notwendigen Wert. Dadurch ist es auch möglich, die Geräte im Parallel-Bereitschaftsbetrieb (Netzgerätemodus) einzusetzen. Dieser vollautomatische Betrieb gewährleistet einen reibungslosen Einsatz in Automotive, Industrie und Ausbildungseinrichtungen. Die Ladeparameter können durch den Anwender über die optionale digitale Schnittstelle RS232, CAN, Ethernet oder USB programmiert werden.