einphasiger Spannungskonstanthalter

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
einphasiger Spannungskonstanthalter einphasiger Spannungskonstanthalter
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Elektrische Spezifizierung:

    einphasig

Beschreibung


Das Angebot der Firma ELTECO, a.s. an elektrischen Netzstabilisatoren kann in Stabilisatoren unterteilt werden, die nach dem Prinzip funktionieren:

a) elektronisch - einphasige Stabilisatoren der Serien SE und SC mit einer Leistung von 300 VA bis 2000 VA
b) elektromechanische - ein- und dreiphasige Stabilisatoren

Elektrische Netzstabilisatoren liefern eine stabilisierte Ausgangsspannung, die im durch den Standard geregelten Bereich (RC-Serie) oder im genauen Intervall (± 1,5%) des geregelten Wertes der elektrischen Netzspannung (elektromechanische Stabilisatoren) schwankt.

Sie arbeiten ohne magnetische Streuung und harmonische Störungen. Eine wichtige Stabilisatorfunktion ist ein Lastschutz gegen kurzzeitige Störüberspannungen, Unterspannungen und hochfrequente Störungen aus dem Netz.

Für diese vorteilhaften Eigenschaften haben Stabilisatoren eine sehr wichtige Funktion bei der Versorgung von Prüfern, Labor- und Sanitätsgeräten, NC-Maschinen, Computerkunst und Automatisierungstechnik, also überall dort, wo Arbeitsautonomie am Stromnetz nicht erforderlich ist, aber eine stabilisierte Eingangsspannung Voraussetzung für einen korrekten Betrieb ist.

Elteco, a.s. bietet ihren Kunden die Möglichkeit der Überwachung der elektrischen Versorgungsnetze, der Anzeige des Spannungs-, Strom- und Frequenzstatus in einem bestimmten Zeitraum und empfiehlt ihren Kunden entsprechend einen geeigneten Stabilisator- oder Stromversorgungstyp.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)