Segmentschütz 2004 / 4004
für WasserFlansch

Segmentschütz
Segmentschütz
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Typ
Segmentschütz
Medium
für Wasser
Korpus
Flansch
Temperatur

Min: 0 °C (32 °F)

Max: 60 °C (140 °F)

Druck

Min: 0 bar (0 psi)

Max: 16 bar (232,1 psi)

DN

Min: 80 mm (3,15 in)

Max: 200 mm (7,874 in)

Beschreibung

Verwendungsbereich Wasser für Trink- und Rohwasser bis PN 10/16 für alle Anlagen- und Rohrnetzbetreiber Temperaturbereich Umgebungstemperatur bis + 60 °C Als Basis der Armatur dient das bewährte Düker-Reparaturschieber-Konzept. Diese Baureihe wurde durch eine Vielzahl innovativer Details noch weiter verbessert und steht jetzt in den Nennweiten DN 80 - 200 zur Verfügung. Das bewährte Konzept ermöglicht den Betreibern eine kosteneffiziente Nutzung ihrer Ressourcen - ob im Zuge einer Neubaumaßnahme oder als Austausch-Armatur bei Sanierungen von Anlagen und Versorgungsnetzen. Je nach Werkstoffauswahl der Pass- und Ausbaustücke ist eine Einsparung bei den Neuinvestitionen zwischen 5% und 20% möglich. Die Losflansche sind innerhalb eines bestimmten Toleranzbereichs beweglich (+/- 6 mm). Darüber hinaus sind diese zugfest mit dem Schiebergehäuse verbunden. Der Aufbau eines Losflanschschiebers definiert sich wie folgt: Die Baulänge ist in Richtung Minustoleranz gefertigt. Durch den Entfall der Flanschdichtung auf den Losflanschseiten entsteht ein zusätzliches Spiel. Die Dichtung ist im Losflansch integegriert.

Kataloge

* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.