Detektor REGe

Detektor
Detektor
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Beschreibung

Der Rück-elektrode Detektor (REGe) ist in der Geometrie anderen Koaxialgermaniumdetektoren mit einem wichtigen Unterschied ähnlich. Die Elektroden des REGe sind vom herkömmlichen Koaxialdetektor dadurch gegenüberliegend, dass die Part Elektrode, (Ion-eingepflanztes Bor) auf der Außenseite ist, und die Nart Kontakt (zerstreutes Lithium) ist auf dem Innere. Es gibt zwei Vorteile zu diesem Elektrodenanordnungsfensterstärken- und -strahlungsschadenwiderstand. Der Ion-eingepflanzte äußere Kontakt ist (0.3 ?m) verglichen mit einem Lithium-zerstreuten Kontakt extrem dünnes und ermöglicht dem REGe Detektor, eine ausgedehnte Energiestrecke von 3 Kev bis zu einigen zu umfassen MeV. REGe Detektoren werden normalerweise mit einem zusammengesetzten Fenster des Carbons ausgerüstet, das robust ist und ausgezeichnetes Getriebe zu unterhalb 10 Kev zur Verfügung stellt. Beryllium- oder Aluminiumfenster sind auch vorhanden. Aluminium wird bevorzugt, wenn es kein Interesse an der Energie unterhalb 20 Kev gibt und verbesserte Rauheit gewünscht wird. Beryllium sollte vorgewählt werden, um vollen Nutzen aus der Fähigkeit der niedrigen Energie (unten zu 3 Kev) des REGe Detektors zu ziehen.

---

* Die Preise verstehen sich ohne MwSt., Lieferkosten und Zollgebühren. Eventuelle Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme sind nicht enthalten. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohstoffe und Wechselkurs schwanken können.