UV-Handlampe
Härtungtragbar

UV-Handlampe
UV-Handlampe
UV-Handlampe
UV-Handlampe
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Typ
UV
Anwendung
Härtung
Weitere Eigenschaften
tragbar

Beschreibung

Anwendungsbereiche: Die UV-Handlampe ist geeignet zum mobilen Einsatz bei intensiver UV Bestrahlung, zum Aushärten von Füllungen sowie Verkleben von div. Materialien wie z.B. Glas und Kunststoff. Mit entsprechendem Schwarzlicht-filter können Fluoreszensprüfungen vorgenommen werden. Ausführung: Die BELTRON UV-Handlampe ist eine 250W UV Lampe mit separatem Vorschaltgerät. Die UV-Lampe besticht durch hohe Strahlungsleistung (800 mW/cm²) und Bedienerfreundlichkeit. Der Strahlerteil bleibt auch nach stundenlangem Einsatz durch optimale Gehäusekühlung kalt und kann in der Dockingstation am Vorschaltgerät ohne Einschränkung aufbewahrt werden. Die Dockingstation ist so konstruiert, dass keinerlei Streulicht austritt und daher eine Gefährdung der Nutzer vermieden wird. Die Lampe ist mit Eisen (Fe), Quecksilber (Hg) oder Gallium (Ga) Strahlern lieferbar und kann zusätzlich mit verschiedenen Filtern (z.B. Schwarzlichtfilter) ausgerüstet werden. Das Kabel zwischen Lampeneinheit und Vorschaltgerät hat standardmäßig eine Länge von 4m. An der Basisstation befinden sich Hauptschalter, Netzschalter und Betriebsstundenzähler. Die UV-Handlampewird erfolgreich eingesetzt in der: Elektronikindustrie, Pharmaindustrie, Automobilindustrie, Glasindustrie und im Maschinenbau. Beltron UV-Spezialgeräte haben viele entscheidende Vorteile für Sie und Ihre Produktion, nutzen Sie unsere Qualitätsvorteile: + Über 50 Jahre Qualität "Made in Germany" + Zur Belichtung von Siebdruckrahmen + Vollständige, gleichmäßige UV-Härtung + Sehr kurze Härtungszeiten + Nachhaltige Energiesparende Systeme + Weiterverarbeitung sofort möglich + Hoch kratzfest und glänzend + Haltbar & erhöhte Chemikalienbeständigkeit

Kataloge

Verwandte Suchbegriffe
* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.