Nullpunkt-Spannzylinder / Flansch 6101L series
mit Verrriegelungs- und KontaktkontrolleSchnell

Nullpunkt-Spannzylinder / Flansch
Nullpunkt-Spannzylinder / Flansch
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen

Eigenschaften

Installierung
Flansch
Weitere Eigenschaften
mit Verrriegelungs- und Kontaktkontrolle, Schnell

Beschreibung

Anwendung: Nullpunktspannsystem für Automatisierungslösungen zum rüstzeitoptimierten Spannen bei der spanenden und spanlosen Bearbeitung in allen Bereichen, wie auch in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie. Hinweis: Das Einbau-Spannmodul mit Sensorabfrage beinhaltet 2 Induktivsensoren (Anschlussart: Stecker S8, Kabellänge: 150 mm) zur Zustandskontrolle (geöffnet / verriegelt).Dieses wird pneumatisch geöffnet (1) und durch Federkraft mechanisch verriegelt. Zum Erreichen der angegebenen Einzugs- und Verschlusskräfte muss dieses kurzzeitig pneumatisch nachgespannt (Turbo) (2) werden. Anschließende Abkopplung der Druckleitungen ist jederzeit möglich (Modul ist drucklos gespannt). Es wird der Einsatz des pneumatischen Druckboosters Nr. 6370ZVL empfohlen. Spannmodul hat zwei Anschlüsse: 1x pneum. Öffnen (1) / 1x pneum. Nachspannen (Turbo) (2). Auf Anfrage: - Einbauskizzen - Weitere Automatisierungsoptionen

VIDEO

Kataloge

* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.