video corpo

Vibrationsdämpfer
Crash Absorber ZF Friedrichshafen AG

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Vibrationsdämpfer Vibrationsdämpfer - Crash Absorber
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Typ:

    Vibration

Beschreibung

Angenehmes und sicheres Reisen. Das erwarten Passagiere, wenn sie sich für das Verkehrsmittel Zug entscheiden. ZF bietet Fahrwerktechnik, die den Komfort und den Schutz der Fahrzeuginsassen effektiv erhöht. Ein Beispiel ist der rashabsorber, mit dem Schienenfahrzeuge den normierten Anforderungen an die Kollisionssicherheit (EN 15227) gerecht werden.

Crashabsorber für Straßenbahnen
Bei Kollisionen von Schienenfahrzeugen erhöht das Crashsystem von ZF die passive Sicherheit der Fahrzeuginsassen.
Basis des modernen, normgerechten Systems sind an der Stirnseite des Fahrzeuges angebrachte, hydrodynamische Aufpralldämpfer,
die je nach Kollisionsstärke reversibel oder irreversibel die Aufprallkräfte absorbieren.

Bei leichten Zusammenstößen, wie sie bei Park- oder Rangiermanövern auftreten, fangen die Dämpfer die Aufprallkräfte unbeschadet ab. Bei schweren Kollisionen wandeln sie die beim Aufprall entstehende hohe Energie effektiv in Wärme um. Nach diesem irreversiblen Vorgang sind die Dämpfer nicht mehr funktionsfähig und müssen ausgetauscht werden. Aufgrund des modularen Baukastenprinzips kann der Crashabsorber, hinsichtlich Kraftniveau und Art des Schienenfahrzeuges, flexibel nach Kundenwunsch ausgelegt werden. Es eignet sich für alle Straßenbahnen.