Elektrochemische Elektrode / Redox / pH / aus Glas / Labor
SenTix® series Xylem Analytics Germany Sales GmbH & Co KG - WTW

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Typ:

    Redox, pH

  • Material:

    aus Glas

  • Weitere Eigenschaften:

    Labor

Beschreibung

IDS Redoxelektroden dienen zur Messung von Oxidations- oder Reduktionspotentialen in wässrigen Lösungen – mit integriertem Temperaturfühler

Sichere Messwerte durch Signalverarbeitung im Sensor
Integrierter Temperaturfühler NTC 30 kOhm für präzise Wertedokumentation
Bestmöglichste GLP-Unterstützung durch Dokumentation der Sensordaten
Redox-Elektroden liefern ein empfindliches Spannungssignal von Reaktionen in wässrigen Lösungen, bei denen die Reaktionspartner auf der Pt-Metalloberfläche der Elektrode Ladungen austauschen. Die Größenordnung ist mit der der pH-Messung vergleichbar. Typische Einsatzgebiete sind die Überwachung der Desinfektionswirkung, die Bestimmung von Redox-Potentialen in biochemischen Reaktionen, Messung in Wässern unterschiedlicher Güte und mehr.

Genau hier greift das Konzept der IDS-Sensoren. Digitale Datenübertragung ist störsicher, erlaubt die Benutzung langer Kabel und ermöglicht wichtige Zusatzinformationen wie Kalibrierdaten und Sensorkenndaten.