Druckregeleinheit
642 WITT-Gasetechnik

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Druckregeleinheit Druckregeleinheit - 642
{{requestButtons}}

Beschreibung

Druckregeleinrichtung ohne integrierte Entnahmestellen für den mobilen Einsatz.
Bei vorübergehend hohem Gasbedarf auf Baustellen – hauptsächlich bei der Montage im Kessel- und Apparatebau, aber auch an Bord von Schiffen, an den Dock- oder Kaianlagen und bei Abbruch- und Brennschneidarbeiten sowie auf Schrottplätzen finden diese Stationen ihren Einsatz.
Für Brenngase (Acetylen, Propan, ....), Sauerstoff (öl+fettfrei) und Schutzgase (weitere Gase auf Anfrage).

Vorteile:

robuste Bauform mit Schutzdach und Tragegriff
kompakte, mobile Einheit und somit nahezu grenzenloser Einsatz
Hauptstellendruckregler nach DIN EN ISO 7291
Druckregelstation entsprechend der DIN EN ISO 14114 sowie der Acetylenbestimmung (TRAC)
mit Kugelhahn im Eingang, signalisiert deutlich die Position AUF / ZU bzw. Gasfluss / Gasstop
Verringerung der Unfallgefahr durch Verwendung kurzer Anschluss-Schläuche (Hochdruck wie Niederdruck)

Aufbau am Beispiel für Acetylen
Rohrrahmengestell mit Verrohrung
HD-Kugelhahn im Eingang,
Schnellschlusseinrichtung HDS17,
Druckregler U13 mit Sicherheitsabblaseventil,
Zerfallsperre FN40 oder optional andere Sicherheitseinrichtungen möglich,
Ausgangskugelhahn,
Eingang G 3/4 AGS,
Ausgang G 3/4 AGS,
komplett montiert und geprüft