Druckschalter für Flüssigkeiten / mit frontbündiger Membran / elektronisch / für Hydraulikanwendungen
PSD-30, PSD-31 WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Flüssigkeit:

    für Flüssigkeiten

  • Technologie:

    mit frontbündiger Membran, elektronisch

  • Anwendung:

    für Hydraulikanwendungen, für Verdichter, für Pumpen, für die Pneumatik, für Sanitätsmittel

  • Weitere Eigenschaften:

    robust, mit Anzeige

  • Prozesstemperatur:

    Min: -20 °C (-4 °F)

    Max: 85 °C (185 °F)

  • Druckbereich:

    Min: 0 bar (0 psi)

    Max: 600 bar (8.702,26 psi)

Beschreibung

Prämiert in Design und Funktionalität
Das gelungene Design und der hervorragende Funktionsumfang der WIKA Schalterfamilie ist bereits mit dem iF product design award 2009 für den Druckschalter PSD-30 ausgezeichnet worden.

Die robuste LED-Anzeige wurde mit einer Ziffernhöhe von 9 mm möglichst groß ausgelegt und mit einer leichten Neigung versehen, um aus großer Entfernung den anstehenden Druck gut ablesen zu können. Der Einsatz eines 14-Segment Displays gewährleistet eine deutliche Darstellung und Lesbarkeit von Buchstaben.

Die 3-Tasten-Bedienung ermöglicht eine einfache, selbsterklärende Menüführung ohne Hilfsmittel. Die Menüführung ist auf den neuesten VDMA-Standard abgestimmt. Das VDMAEinheitsblatt für Fluidsensorik (24574-1, Teil 1 Druckschalter) hat das Ziel, die Nutzung von Druckschaltern durch Standardisierung von Menüführung und Anzeige wesentlich zu vereinfachen.

Die Bedientasten sind in ihrer Größe maximiert und ergonomisch angeordnet, um Einstellungen schnell und einfach vornehmen zu können. Die Bedienung ohne Hilfsmittel wird durch eine taktile Rückmeldung erleichtert.