Kettenförderer / für die Lebensmittelindustrie / flexibel / horizontal
D-Flex Walther Flender

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Technologie:

    Ketten

  • Bereich:

    für die Lebensmittelindustrie

  • Andere Eigenschaften:

    flexibel, horizontal

Beschreibung

Das Kettenfördersystem D-Flex ist als Baukasten konzipiert worden und setzt sich aus dem Systemprofil, den Gleitleisten und der D-Flex-Kette zusammen. Kombiniert mit der Antriebs- und Umlenkstation ist ein flexibles Ketten-Transportsystem für viele Güter realisierbar. Ergänzt durch Baugruppen, wie horizontale und vertikale Kurven, Seitenführungen, Stützkonstruktionen, Tropfwannen, Sperren usw. sind kundenspezifische Förderaufgaben möglich. Alle Module werden mittels internen Profilverbindern an dem Systemprofil befestigt. Lichtschranken und andere Baugruppen sind einfach durch die freie Befestigungsnut anzubringen.
Ideale Fördergüter sind: Behälter, Dosen Kartons und Kleinteile aus Kunststoff, Metall, Glas oder Pappe, usw.. Die optimalen Breiten sind von 20 bis 200 mm. In Abhängigkeit zur Gesamtlast sind Streckenlängen bis 30m mit nur einem Antrieb möglich; wobei die Fördergutgewichte auf 10 kg pro Meter begrenzt sind. In kürzeren, horizontalen Linien sind Stückgewichte von max. 15 kg möglich.
Bei der Entwicklung ist gerade auf Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit besonders geachtet worden. Die von der Industrie geforderten Eigenschaf¬ten, wie kompakte Abmessungen, leichte und schnelle Montage, ruhiger Lauf und die Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften sind garantiert. Ein weiterer Vorteil liegt in der Möglichkeit, dass Erweiterungen der Förderlinien oder Umbauten durch das Baukastenprinzip jederzeit durchführbar sind, so dass Ihre Erstinvestition gesichert bleibt.

Weitere Produkte von Walther Flender