thermischer Verdampfer / Labor / für Probenkonzentration / EVA-VIS
VLM GmbH - Innovative Korrosions- Prüftechnik

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Typ:

    thermisch

  • Labor / Prozess:

    Labor

  • Anwendung:

    für Probenkonzentration

  • Weitere Eigenschaften:

    EVA-VIS

Beschreibung

Die Abbildung links zeigt die Standardversion des Geräts für den Einsatz von 3 Heizblöcken für 72 Standard-Reagenzgläser Ø 16 mm. Damit man den sinkenden Flüssigkeitsspiegel im vorderen Block beobachten kann, sind die Heizblöcke mit Längsschlitzen versehen. Für bessere Lichtverhältnisse sorgt eine Leuchtstofflampe. Unter diesen Voraussetzungen ist es möglich, die Proben auf ein Restvolumen zu konzentrieren.

Die Stickstoffzufuhr für die hinteren Heizblöcke kann zeitversetzt geöffnet werden. Der größte Teil des Lösungsmittels verdunstet bereits, denn in dieser Phase ist die Beobachtung des Flüssigkeitsspiegels nicht erforderlich. Nach Entnahme des vorderen Blockes werden die dahinter befindlichen Blöcke nach vorne gezogen, um die Verdunstung in der Endphase zu stoppen. Dank dieser zeitsparenden Vorgehensweise ermöglicht der VLM -Evaporator-VIS einen hohen Probendurchsatz.

Wir liefern Heizblöcke für Reagenzgläser, Eppendorf-Reaktionsgefäße, Chromatographie-Vials, Rund- und Spitzkolben.

Die Gasdosiereinheit ist in drei Kammern unterteilt, in die jeweils getrennt Stickstoff eingeleitet wird. Mittels der Ventilschrauben wird die Flußrate für jede der bis zu 72 Proben individuell eingestellt. Nicht benötigte Auslässe bleiben geschlossen. Anstelle der Edelstahlkapillaren können Pasteurpipetten aus Glas nach Anbringen der Adapterplatte eingesetzt werden.