LED-Lichtquelle / VIS / tragbar
SUTTER INSTRUMENT

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
LED-Lichtquelle / VIS / tragbar LED-Lichtquelle / VIS / tragbar
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Beleuchtungstechnologie:

    LED

  • Spektum:

    VIS

  • Weitere Eigenschaften:

    tragbar

  • Wellenlänge:

    Max: 700 nm

    Min: 430 nm

  • Ausgangsleistung:

    0,09 kW (0,12237 hp)

Beschreibung

Die Lambda HPX-L5 wurde als Flüssiglichtleiter gekoppelte Version der HPX, unserer neuesten Hochleistungs-LED-Lichtquelle, entwickelt. Der Flüssigkeitslichtleiter ermöglicht die LED-Kühlung über einen internen Kühlkörper mit Flüsterlüfter. Dies erfordert weniger Wartung als die flüssigkeitsgekühlte Direktmontageversion. Die Lambda HPX-L5 wurde für eine einzige 90W 3mm LED-Düse entwickelt und bietet eine Lichtleistung, die mit einer 150W Xenon-Lichtbogenlampe vergleichbar ist, wenn der gleiche Lichtleiter verwendet wird. Das Lambda HPX-L5 ist optimiert für die Kopplung an einen optionalen 5mm Flüssigkeitslichtleiter und einen handelsüblichen Mikroskopadapter. Es wird erwartet, dass der HPX 95% seiner ursprünglichen Leistung nach 5000 Stunden und 80% nach 10.000 Stunden beibehält.
Da LEDs bei Stromänderung eine Farbverschiebung aufweisen, wurde der Lambda HPX so konzipiert, dass er die LED entweder mit PWM oder Stromregelung dimmt. PWM wird für die meisten Anwendungen vorzuziehen sein und ermöglicht es, dass die LED kühler läuft. Die PWM-Umschaltung erfolgt bei 28 kHz, hoch genug für die Verwendung mit den meisten Hochgeschwindigkeitskameras. Für Anwendungen, die einen gepulsten Ausgang nicht tolerieren, ist auch das Dimmen über die Stromregelung möglich. PWM- und Strominformationen werden bequem auf dem Display an der Vorderseite angezeigt und sind manuell über Drehknöpfe wählbar. Die integrierte Schalungszeit beträgt 10 Mikrosekunden zum Ein- und Ausschalten. Der TTL-Eingang und -Ausgang ermöglicht die Triggerung entweder über die Software oder direkt von einem anderen Gerät wie einer Kamera oder einer digitalen I/O-Karte. Das PWM kann auch extern über den Analogeingang gesteuert werden. Die aktive Temperaturüberwachung sorgt dafür, dass die Lebensdauer der LEDs maximiert wird.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)