Teleskopsäule für schwere Lasten
LinkLift SERAPID

Eigenschaften

  • Weitere Eigenschaften:

    für schwere Lasten

  • Stärke:

    30 kN

  • Hub:

    Min: 0 m (0' 0")

    Max: 4 m (13' 1")

Beschreibung

Teleskophubsäule für schwere Lasten
Ein kompaktes, mechanisches, selbstführendes Hubsystem

Die von SERAPID konzipierte teleskopische Hubkette erfüllt die Nachfrage eines wachsenden Marktes nach kompakten Lösungen für die vertikale Lastenförderung. Das auf unserer Schubkettentechnik basierende rein mechanische Antriebssystem ist leicht auch in schwierigen Umgebungen zu installieren, lässt sich passend für die geforderten Funktionen konfigurieren und beansprucht nur minimalen Einbauraum. Das System besteht aus einem LinkLift-Antrieb der die ausfahrende Hubkette und damit auch die Last stabilisiert. Es bildet eine Einheit, die keiner zusätzlichen Führungsvorrichtungen bedarf.

Die autonome Teleskop-Hubsäule zielt speziell auf Anwendungen, in denen die Lasten nicht geführt werden können. Zum Einbau sind keine Tiefbauarbeiten oder Tunnelbohrungen erforderlich, da die aufwickelbare Hubkette in einem kompakten Magazin auf Bodenniveau gespeichert wird. Im Betrieb werden die aufgewandten Förderkräfte ausschließlich in die Fundamentplatte abgetragen.

Die Hubsäule wird häufig in Montage- und Fertigungsstrecken, etwa in der Luftfahrt- und Autoindustrie, eingesetzt. Zahlreiche weitere industrielle Anwendungen profitieren von ihren Vorteilen. Im Bereich der vertikalen Förderung bietet sie eine Alternative zu hydraulischen Lösungen. Damit entfällt nicht nur die Umweltbelastung durch das Hydrauliköl, auch der Wartungsaufwand wird deutlich verringert.

Die Teleskop-Hubsäule ist in unterschiedlichen Größen und mit einer Reihe von Optionen erhältlich. Auf Anforderung sind auch kundenspezifische Anpassungen möglich.

{{requestButtons}}
Favoriten

Weitere Produkte von SERAPID