video corpo

FTS für Materialumschlag
Scaglia Indeva

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
FTS für Materialumschlag FTS für Materialumschlag
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Anwendung:

    für Materialumschlag

Beschreibung

Ein großer, italienischer Hersteller für Komponenten für die Automobilindustrie hat vor kurzem sein Intralogistiksystem durch die Zusammenschaltung der Hauptmaschinen in der Werkshalle erweitert.

Scaglia INDEVA® lieferte für die Werkshalle die AGVs.Durch Kompetenz, als auch durch Kenntnisse in der Automatisierung, und in der wi-fi-Steuerungstechnik (die für Industrie 4.0 erforderlich ist) hat Scaglia INDEVA® S die Schnittstellen-Software und das Programm zur Verfügung stellen können, sodass die AGVs mit den am Fließband vorhandenen KUKA-Roboter kommunizieren können.
Funktionsweise der Zusammenschaltung

Der INDEVA® Tunnel AGV bewegt sich vor der automatischen Montagestation, wo der KUKA Roboter arbeitet. Über das Firmen-WiFi können beide miteinander kommunizieren. Durch ist es möglich, dass der Roboter, der die von Scaglia INDEVA erstellte Schnittstelle verwendet, den AGV automatisch für eine von 3 möglichen Missionen beauftragt. Dann bewegt sich der INDEVA AGV in den Montagebereich und gibt den leeren Trolley frei, den er bis dahin aus dem Lager geholt hat. Der Kuka-Roboter füllt den Wagen und „beauftragt“ den AGV damit, den Trolley an eine bestimmte Position zu bewegen.

Sobald die Position 1, 2 oder 3 erreicht ist, gibt der AGV den vollen Trolley frei und wählt einen leeren, um einen neuen Zyklus zu starten.