inkrementaler Drehgeber / für Industrieanwendungen
Pepperl+Fuchs GmbH

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
inkrementaler Drehgeber / für Industrieanwendungen inkrementaler Drehgeber / für Industrieanwendungen -
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Typ:

    inkremental

  • Anwendung:

    für Industrieanwendungen

  • Baugröße:

    Min: 40 mm

    Max: 116 mm

Beschreibung

Inkrementalgeber liefern pro Wellenumdrehung eine bestimmte Anzahl von Impulsen. Die Messung der Periodendauer oder das Zählen der Impulse pro Zeiteinheit liefert die Geschwindigkeit einer Bewegung. Addiert man die Impulse ab einem Referenzpunkt, stellt der Zählwert ein Maß für den überstrichenen Winkel oder die zurückgelegte Wegstrecke dar.

Zweikanalige Drehgeber - mit um 90° phasenverschobenen Ausgangssignalen - geben der nachgeschalteten Elektronik die Möglichkeit, die Drehrichtung der Welle zu erkennen und erlauben dadurch auch bidrektionale Positionieraufgaben.

Dreikanalige Inkrementalgeber geben zusätzlich einmal pro Umdrehung ein sogenanntes Nullsignal aus.