Säureaufschlussgefäss
4745 series Parr Instrument Company

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Säureaufschlussgefäss Säureaufschlussgefäss - 4745 series
{{requestButtons}}

Beschreibung

Der saure Verdauungbehälter des ursprünglichen Parr wurde im Jahr 1969 eingeführt, um niedrigen Kosten zu erleichtern und einfaches entworfenes PTFE zeichnete Behälter, der für die täglichen Beispielvorbereitungszwecke benutzt werden kann. Die Annahme dieses Produktes in den Jahren hat die ausgezeichneten Entwurfsdienstprogramme für die allgemeinen Verdauungverfahren geprüft. Sie funktionieren im Druck u. in den Temperaturen unter 1200psig u. 150°C. Sie kann manchmal auch verwendet über 150°C. Aber, überstiegene Temperaturen verursacht Schwierigkeiten in Richtung zur Wartung der Dichtung.

Sicherheitsabbruchdiskette ist nicht in diesem Behälter aber, die Scheren der unteren Platte heraus anwesend, Gebühr freizugeben, wenn der Behälterdruck 7000psig übersteigt. Dieser Gliedentwurf ist für Verhinderung eines seitlichen Stoßes verwendbar, der einen Zuschauer verletzt. Jedoch ist es nicht der rechte Ersatz zur zerbrechlichen Abbruchdiskette.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)