Druckluft-Abscheider / Partikel / Granulat / für Schüttgut
ZS Series NEUE HERBOLD Maschinen-u. Anlagenbau GmbH

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Technologie:

    Druckluft

  • Getrennte Elemente:

    Partikel, Granulat, für Schüttgut, für Späne, Papier, Gummi, Kunststoff

  • Einsatzbereich:

    für die Recyclingindustrie, für die Kunststoffindustrie

Beschreibung

NEUE HERBOLD Zick-Zack-Sichter der Baureihe ZS werden eingesetzt zum Trennen verschiedener Stoffe, die z.B. in einem Gemenge vorliegen und aus umwelttechnischen Gründen oder zur Qualitätssteigerung und Weiterverarbeitung in unterschiedliche Bestandteile separiert werden müssen.


Vorraussetzungen für die Trennmöglichkeit sind z.B. Unterschiede in:

 der Dichte
 der Form der Partikel
 der Oberflächenbeschaffenheit
 der Korngröße


Funktion

Die Trennung im Zick-Zack-Sichter erfolgt folgendermaßen:

Das aufgegebene Produkt bewegt sich infolge der Schwerkraft jeweils auf der „ liegenden Wand “ des Sichterkanals abwärts.

An jedem Knick des Sichtkanals muß das Material dann den Luftstrom durchqueren, um auf die gegenüberliegende Sichterwand zu gelangen.

Dabei bewegt sich das Aufgabenmaterial etwa senkrecht zum Luftstrom, sodaß an jedem Knick eine Querstromrichtung erfolgt, bei welcher ein großer Anteil des Aufgabenprodukts mit entsprechend geringer Schwebegeschwindigkeit, das Leichtgut, aus dem Materialstrom herausgerissen und im Luftstrom aufwärts gefördert wird.

Der Trennerfolg wird dadurch erreicht, daß das gesamte Aufgabenmaterial mehrfach in den aufeinanderfolgenden Stufen des Sichtkanals gesichtet wird.