video corpo

Aktivkohlefilteranlage / Abwasser
WRH 1200 KÄRCHER

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Aktivkohlefilteranlage / Abwasser Aktivkohlefilteranlage / Abwasser - WRH 1200
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Technologie:

    Aktivkohle

  • Gefiltertes Element:

    Abwasser

  • Durchsatz:

    Min: 0 l/h (0 us gal/h)

    Max: 1.200 l/h (317,006 us gal/h)

Beschreibung

Die WRH 1200 classic ist als chemiefreies Wasserrecyclingsystem für die Aufbereitung von ölhaltigem Abwasser mit einem Ölgehalt von 5 - 30 mg/l, beispielsweise aus der Motor-, Unterboden- oder Teilewäsche mit dem Hochdruckreiniger vorgesehen. Die WRH 1200 classic arbeitet mit einer Durchflussleistung von 1.200 l/h, einem Abwasserdurchsatz von 550 l/d ohne Zugabe von Flockungschemikalien. Der Frischwasserbedarf wird um bis zu 85 % gesenkt und beschränkt sich auf das Klarspülen der Fahrzeuge. Dank des geringen Energieverbrauchs und der unkomplizierten Installation zeichnet sich die WRH 1200 classic durch sehr geringe Investitions- und Betriebskosten aus. Die WRH 1200 classic kombiniert zwei Filtermethoden: Aktivkohlefiltration und das von Kärcher entwickelte Filatwist-Verfahren. Filatwist heißt die neue, von Kärcher entwickelte Filtrationstechnik. Viele hundert Kunststoff-Fasern sind reversibel zu einem Filter verdrillt, durch den bis zu 1.200 l/h Abwasser geführt wird. Für die Rückspülung werden die Stränge wieder gelockert. So lassen sie sich mit nur wenig Wasser gründlich auswaschen. Mit Filatwist werden Partikel größer als 5 µm zuverlässig entfernt, was die wasserführenden Bauteile - etwa Dichtungen und Ventile - der angeschlossenen Geräte schont. Das Überschußwasser aus dem Waschprozess wird durch einen Aktivkohlefilter geleitet und kann anschließend in die Kanalisation abgelassen werden, bis zu 550 Liter am Tag verarbeitet er.

Weitere Produkte von KÄRCHER

WASSERRECYCLING FÜR FAHRZEUGWASCHANLAGEN