Wasser-Analysator / Wasserstoff / für Abgas / Zement
HORIBA STEC

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Wasser-Analysator / Wasserstoff / für Abgas / Zement Wasser-Analysator / Wasserstoff / für Abgas / Zement
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Gegenstand der Messung:

    Wasser, Wasserstoff, für Abgas, Zement

  • Weitere Eigenschaften:

    Ionen, Laser

Beschreibung

Anfang der Einrichtung von Laser HCl-Analysatoren für Reinigungsfabriken und Zement/petrochemische Werke

Einführung einen Laser-Analysator fähig zur Verringerung von jährlichen Instandhaltungskosten um eine Hälfte

Der ist ein Artikel, der auf japanisch am 3. August 2017 veröffentlicht wurde.

Einführung einen Laser-Analysator fähig zur Verringerung von jährlichen Instandhaltungskosten um eine Hälfte

HORIBA, Ltd. (nachher HORIBA) wird erwartet, um empfangende Aufträge für den Wasserstoff-Chlorverbindungs-Analysator des abstimmbaren Lasers TX-100 Mitte August anzufangen. Dieses Gerät lässt Laser-Maß der Wasserstoffchlorverbindung erzeugt innerhalb der Müllverbrennungsanlagen und anderer industrieller Einstellungen zu.
Nachfrage nach Laser-Analysatoren für Maß in den Müllverbrennungsanlagen und in anderen Standorten hat Dank erhöht, um die Verwaltungskosten zu senken, die mit dem „Nassverfahren“ verglichen werden (*1), das eine herkömmliche Elektrode und eine Probe einsetzt, die im Wasser aufgelöst werden. Laser-Analysator HORIBAS enthält einen Laser-Projektor und einen leicht-empfangenden Sensor, den ersten seiner Art in Japan, um Instandhaltungskosten weiter zu verringern.
Die Wasserstoffchlorverbindung erzeugt in Reinigungsfabriken, im Zement/in den petrochemischen Werken und in anderen industriellen Standortergebnissen in einem starken irritierenden Geruch. Dieser Abgas beeinflußt auch den menschlichen Körper und macht es ein zentrales Umweltproblem für Schwellenländer. HORIBA wird dem Lösen solcher Probleme durch Maß- und Analysetechnologie in einer Bemühung, ein lebensfähiges Klimaerhaltungssystem herzustellen eingeweiht.

Nassverfahren (*1): Die Probe wird im Wasser aufgelöst und gemessen, eine Ionenelektrode zu verwenden.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)