Ultraschall-Durchflussmesser / Vortex / Coriolis / mit Blende
WaveInjector FLEXIM Flexible Industriemesstechnik GmbH

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Technologie:

    Ultraschall, Vortex, Coriolis, mit Blende

  • Flüssigkeit:

    für Chemikalien, für Kohlenwasserstoffe, für LNG

  • Weitere Eigenschaften:

    Clamp-on

  • Anwendung:

    für Tieftemperaturanwendungen

  • Prozesstemperatur:

    Max: 600 °C (1.112 °F)

    Min: -190 °C (-310 °F)

Beschreibung

Eingriffsfreie Durchflussmessung bei Extremtemperaturen
WaveInjector - Durchflussmessung bei extremen Temperaturen
Für die eingriffsfreie Durchflussmessung bei extremen Temperaturen von -190 °C bis zu 650 °C hat FLEXIM den WaveInjector entwickelt

Die patentierte Vorrichtung trennt die Ultraschallsensoren thermisch vom heißen oder kalten Rohr und erweitert dadurch den Anwendungsbereich auf extreme Rohrwandtemperaturen.
Der WaveInjector überwindet die Schwachstellen konventioneller Messtechniken:

Traditionell kommen zur Durchflussmessung von heißen oder auch kalten Flüssigkeiten Messblenden, Wirbelzähler und Coriolis-Massendurchflussmesser zum Einsatz. Diese bekannten konventionellen Technologien haben freilich auch ebenso bekannte Schwachstellen: