Schlauch für Autogas / für Gas / Tankwagen / für Transfer
ELAFLEX

Zu meinen MyDirectIndustry-Favoriten hinzufügen
Schlauch für Autogas / für Gas / Tankwagen / für Transfer Schlauch für Autogas / für Gas / Tankwagen / für Transfer
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Verwendung:

    für Autogas, für Gas

  • Anwendung:

    Tankwagen, für Transfer, für Tank

  • Material:

    NBR

  • Weitere Eigenschaften:

    für Propan, für Erdgas

  • Innendurchmesser:

    Max: 200 mm

    Min: 10 mm

  • Außendurchmesser:

    Max: 236 mm

    Min: 20 mm

  • Prozessdruck:

    25 bar (362,594 psi)

  • Arbeitstemperatur:

    Max: 70 °C (158 °F)

    Min: -40 °C (-40 °F)

Beschreibung

Der Flüssiggas-Schlauch 'Orangering' nach EN 1762 ist als Trommelschlauch für die Versorgung von Haushalten und Industriebetrieben, als Zapfstellenschlauch für die Autogas-Betankung von KFZ und Flurförderfahrzeugen, zur Befüllung und Entleerung von Kesselwagen, Tankwagen und Schiffen.

Er ist geeignet für Flüssiggas nach EN 589 sowie Propan, Butan und andere
Flüssiggase nach DIN 51622. Aufgrund der sehr diffusionsarmen Innenschicht auch für viele gasförmige Medien geeignet, z.B. Erdgas. Nicht geeignet für Ammoniak.

Type LPG
Größe: DN 10 - 100 ohne Wendel. DVGW-zugelassen. Innen NBR. Betriebsdruck 25 bar.

Type LPGS
Für spezielle Saug-/Druck-Anwendungsfälle mit Edelstahlwendel, kann auf Anfrage hergestellt werden.

Einbindung und Prüfung
Für Flüssiggasschläuche dürfen nur Sicherheitsarmaturen nach EN 14422 oder EN 14424 mit fester Einbindung verwendet werden. Die fachmännisch montierte, komplette Schlauchleitung ist entsprechend EN 1762 einer Druck- und Leitfähigkeitsprüfung zu unterziehen.

Vertrieb erfolgt über Vertriebspartner und Tochtergesellschaften. OEMs werden direkt von ELAFLEX beliefert.

Weitere Produkte von ELAFLEX

Schläuche für Mineralölprodukte, Chemie, LPG und andere Medien