video corpo

Rohrofen / elektrisch / mit Widerstand / unter kontrollierter Atmosphäre / horizontal
RHST / RHZS series Carbolite Gero

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Konfigurierung:

    Rohr

  • Wärmequelle:

    elektrisch / mit Widerstand

  • Atmosphäre:

    unter kontrollierter Atmosphäre

  • Weitere Eigenschaften:

    horizontal, Dreh, Labor

  • Maximaltemperatur:

    Max: 1.150 °C (2.102 °F)

    Min: 0 °C (32 °F)

Beschreibung

Die Drehrohrofen-Serie von Carbolite Gero erlaubt das gleichzeitige Durchmischen der Probe während der Wärmebehandlung auch unter Inertgas-Atmosphäre.

Die Drehrohröfen sind für kontinuierliche Wärmebehandlung geeignet. Die Verweilzeit innerhalb der beheizten Zone hängt von den Einstellungen des Winkels und der Drehgeschwindigkeit des Rohres, die der Kunde wählt, ab. Des Weiteren bestimmen die Eigenschaften der Materials und die Rohrlänge die Verweilzeit.

Das Arbeitsrohr kann durch den Klapprohrmechanismus, dem Herausziehen der Vibrationsrinne und dem Entfernen des 5 Liter Auffangbehälters leicht getauscht werden.

Die einzonigen (RHST) und dreizonigen (RHZS) Drehrohröfen haben eine Maximaltemperatur von 1150°C. Alle Modelle sind mit 600 oder 900 mm beheizter Länge verfügbar. Der Kippmechanismus kann leicht zwischen 0 und 10° eingestellt werden. Das Keramikrohr hat einen Innendurchmesser von 75 mm. Ein Türkontaktschalter hält bei Öffnen des Ofens automatisch den Drehmechanismus an und unterbricht gleichzeitig die Stromzufuhr zu den Heizelementen.

Bitte beschreiben Sie Ihrem technischen Berater Ihren Prozess und lassen sich zu Ihrer Anwendung beraten. Auch nach eingehender Beratung kann Carbolite Gero keine Verantwortung für Ihren Prozess übernehmen, da leider immer die Möglichkeit besteht, dass das Material im Drehrohrofen zäh oder klebrig wird und nicht mehr sauber durch das Rohr läuft.